Wenn a Blechhauf’n „on the road is“

Sieben Burgenländer am Sonntag auf Schloss Amerang

image_pdfimage_print

Blechhauf'nAmerang – Sieben Burgenländer Bläser brechen am Sonntag, 14. Juli, wieder zu einer rasanten Tournee durch Musik- und andere Welten auf. Und zwar um 20 Uhr auf Schloss Amerang im Rahmen der Sommerkonzerte. Fulminante musikalisch-theatralische Unterhaltung mit einem überraschenden Finale, das schon wieder der Anfang ist!

.

..

Schrill tönen die Trompeten, zynisch lauern die Posaunen und erdig brüllt das Helikon, wenn die sieben Burgenländer Bläser zu ihrer rasanten Tournee durch Musik- und andere Welten aufbrechen. In ihrer neuen Show „On The Road “ huldigen sie dem Reise-Motto „Cherchez Delilah“. Sie werden geleitet von einem lebenden Navigationsgerät und begleitet von „Radio Dauerwelle“ und dem „Nachtfalken“. „Spielend“ geraten sie dabei in Kreisverkehre, in Raststätten, in die Wüste oder in die Polizeikontrolle.

Der bläserische Balanceakt bewegt sich zwischen „King Of The Road“, „Knight Rider Theme“, Polka, einem Freddy-Quinn-Medley, „Bienvenida a Tijuana“ von Manu Chao oder „Die Träne“ von den Prinzen. Hohes Blech, tiefes Blech und tiefstes Blech schweben auf dieser musikalischen Reise mit Hindernissen leichtfüßig – überraschen, sind ernst und ironisch und begeistern immer mit vibrierendem Spiel und knackigem Biss.

Mit solchen Tönen, in Worten, mit Tanz und G’schau wird die neue Blechhauf’n-Blechblas-Show zu einem ungewöhnlichen „Road Movie“, das viel mehr ist als ein Konzert.
Hohes Blech » Christian Wieder, Alexander Krenn, Christoph Geza Haider-Kroiss
Tiefes Blech » Bernhard Holl, Reinhold Bieber, Georg Steiner
Tiefstes Blech » Albert Wieder.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.