Von uns: Freikarten für Schüler und Lehrer!

Zum Ferien-Auftakt ein fröhlicher Abend am Stoa - So gewinnt man ...

image_pdfimage_print

FilmKaum ein Film, der so viele Besucher in ganz Deutschland anlockte – und auch beim Utopia in Wasserburg. „Fack ju Göhte!“ Am Donnerstag ist er noch einmal am Stoa zu sehen – und die Wasserburger Stimme lädt zum Sommerferien-Auftakt vor allem die Schüler, Lehrer, auch Rektoren oder Konrektoren, herzlichst dazu ein! Zwölf Freikarten verlosen wir dafür – und zwar dreimal zwei Karten für Schüler und dreimal zwei Karten quasi für den Lehrkörper“. Ohne Nachweis – ganz nach dem Motto wer bschei…, valiert sowieso“, eh klar! Und so kann man gewinnen …

FACK JU GÃHTE/ Film

Die Wasserburger Stimme verlost unter allen Email-Einsendungen von Schülern oder Lehrern/Schulleitern, die uns ab sofort bis morgen – Dienstag, 29. Juli – bis um 20 Uhr erreichen,

dreimal zwei Eintrittskarten für Schüler und

dreimal zwei Eintrittskarten für Lehrer!

Einfach eine Mail mit der Betreffzeile „GOETHE”, also richtig geschrieben – mit Name und Wohnort bitte, wenn man mag auch mit dem Namen der Schule … ! –

an info@wasserburger-stimme.de schicken!

Die Gewinner werden noch am Mittwoch, 30. Juli, per Mail informiert.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Rund sechs Millionen Zuschauer haben mit „Fack ju Göhte“ einen Film zu der erfolgreichsten deutschen Kinoproduktion der Saison gemacht, in dessen Zentrum ein Lehrer steht, der sich statt auf gutes Zureden lieber auf handfeste Argumente verlässt.

Und darum geht’s in dem Film: Zeki Müller ist der neue Aushilfslehrer an der Goethe-Gesamtschule – und so einen hat die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt noch nie gesehen: Er sieht gut aus, pflegt ungewohnte Lehrmethoden und bekommt sogar die Horrorklasse 10b in den Griff. Was sie (noch) nicht weiß: „Herr Müller” kommt frisch aus dem Knast und will nur an seine Beute, die er unter dem Turnhallenneubau vergraben hat. Das ist die Geschichte von „Fack ju Göhte”, die im Kino Utopia läuft. Das ganze Programm unter: www.wasserburger-stimme.de …

Bald befindet sich Lisi in einem Dilemma – soll sie das kriminelle Geheimnis des Neo-Kollegen lüften oder ihn, nicht ganz uneigennützig, zum besseren Menschen machen? Scheiß auf political correctness! Das bewährte “Türkisch für Anfänger”-Team Bora Dagtekin und Elyas M’Barek mischt das (Sub-)Genre Schulkomödie auf und wartet noch mit einer ganzen Riege erstklassiger Schauspieler auf, die eine Menge Spaß verbreiten.

Allen voran Karoline Herfurth als strebsam – korrekte Junglehrerin, Alwara Höfels als deren Schwester, die dem Leben direkt ins ungeschminkte Antlitz schaut, und Katja Riemann als enervierte Direktorin. So klischeeüberladen dieser Trip durch den ganz normalen Wahnsinn einer deutschen Großstadtschule auch daherkommt, er hat Botschaften, die mehr sind als nur ein Schulwitz …

Das Kino-Programm heute und morgen:

Montag 

17.30 UHR Drachenzähmen leicht gemacht 2 – in 3D

17.45 UHR Boyhood

20.15 UHR Drachenzähmen leicht gemacht 2 – in 3D

20.45 UHR Wir sind die Neuen

Am Stoa:

21.30 UHR Dallas Buyers Club

Dienstag

17.30 UHR Drachenzähmen leicht gemacht 2 – in 3D

17.45 UHR Boyhood

20.15 UHR Drachenzähmen leicht gemacht 2 – in 3D

20.45 UHR Wir sind die Neuen

Am Stoa

21.30 UHR Bad Neighbors

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.