Überraschendes Kinderkino aus Finnland

Besonders wertvoll: Ella und das große Rennen im Utopia

image_pdfimage_print

A026_C002_0806ULWasserburg – Ella und das große Rennen sind am Wochenende – Samstag und Sonntag – im Nachmittags-Programm im Wasserburger Kino zu sehen. Die Bücher rund um Ella und ihre Klassenkameraden sind auch in Deutschland ein Riesenerfolg. Und ähnlich abenteuerlich und einfallsreich kommt die erste Verfilmung daher. Natürlich sind die Kinder die Helden, dabei spielt sich Ella als Anführerin keinesfalls in den Vordergrund. Die Einfälle der Kinder sind kreativ, der Humor ist kindgerecht, die Action nicht zu rasant. Gelungenes, überraschendes Kinderkino aus Finnland, das schon die Jüngsten begeistern wird. 

Was erlaubt sich diese Schulbehörde eigentlich? Alle kleinen Schulen sollen auf einmal zugemacht werden und die Kinder müssen alle zusammen in die große Schule gehen. Ella und ihre Freunde finden das gar nicht gut. Sie haben ihre Schule nämlich gern. Ihr Klassenzimmer, ihre Direktorin und ihren Lehrer.

Finnland 2012 REGIE Taneli Mustonen DARSTELLER Freja Teijonsalo, Aura Mikkonen, Emilia Paasonen, Eero Milonoff, Oliver Kivi KAMERA Daniel Lindholm AB 0 JAHRE  LÄNGE 81 MIN. FILMREIHE Kinder und Jugendkino WEB-LINK http://www.klv53.de/ella-und-das-grosse-rennen-01.html.

Das Programm heute und morgen

Donnerstag, 6. Februar

15.15 UHR Vaterfreuden

15.30 UHR… und Äktschn!

17.45 UHR Vaterfreuden

18.00 UHR… und Äktschn!

20.15 UHR Vaterfreuden

20.30 UHR… und Äktschn!

Freitag, 7. Februar

15.15 UHR Vaterfreuden

15.30 UHR… und Äktschn!

17.45 UHR Vaterfreuden

18.00 UHR Gerhard Polt „….und Äktschn! kommen ins Kino Utopia!

20.30 UHR… und Äktschn!

20.35 UHR Vaterfreuden

22.30 UHR Bethlehem

22.45 UHR Vaterfreuden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.