Tango: Wer hat ihn erfunden – die Finnen!

Mittsommernachtstango einfach mittanzen im Kino Utopia

image_pdfimage_print

Film 100 (2)Wasserburg – Ein absolut sehenswertes kleines Meisterstück: Den Mittsommernachtstango – den kann man mittanzen ab nächster Woche im Kino Utopia. Weltweit begeistert der Tango Millionen von Menschen mit seiner Sinnlichkeit, Leidenschaft und Impulsivität – sogar im kühlen Finnland. Hier, so behauptet so mancher, habe der Tango nämlich seinen Ursprung. Drei heißblütige argentinische Tango-Musiker, Chino Laborde, Diego Kvitko und Pablo Greco, reisen quer durch das Land der Saunen, Seen und Wälder, auf der Suche nach dem wahren Tango …

Und tatsächlich: In den verträumten, lauen Sommernächten Finnlands wundert es bald niemanden mehr, dass der Tango hier zu Hause ist. Der fröhliche, unterhaltsame Film von Regisseurin Viviane Blumenschein ergründet nicht nur den finnischen Tango, sondern gleichermaßen die Seele eines sonst sehr zurückhaltenden Volkes. Schon 1850 sollen finnische Hirten die ersten Tango-Melodien geheult haben, um Einsamkeit und Wölfe zu vertreiben. Von der Westküste könnten dann Seefahrer die Musik über Uruguay bis nach Argentinien gebracht haben, wo er in Buenos Aires zur Blüte kam.

Die Zuschauer lernen dabei auch die wichtigsten finnischen Interpreten des Tangos kennen wie  Reijo Taipale, Sanna Pietiäinen oder M. A. Numminen. Und schließlich liefert der charmante Film wieder einmal den Beweis, wie sehr Tanz und Musik Menschen auf der ganzen Welt zu verbinden mögen – von Argentinien bis nach Finnland.

Deutschland/Finnland/Argentinien 2013 REGIE Viviane Blumenschein KAMERA Björn Knechtel MUSIK Diego Kvitko AB 0 JAHRE LÄNGE 83 MIN. FILMREIHE Auslesefilm WEB-LINK www.mittsommernachtstango.de

 

 

Das Programm zum Wochenende

Freitag

17.45 UHR HER

18.00 UHR Philomena

20.15 UHR Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

20.30 UHR A Long Way Down

22.30 UHR Sadece Sen

22.35 UHR JOURNEY TO JAH

Samstag

13.15 UHR Bibi & Tina – Der Film

13.30 UHR Pettersson & Findus – Kleiner Quälgeist, große Freundschaft

15.15 UHR Antboy

15.30 UHR Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman

17.45 UHR HER

18.00 UHR Philomena

20.15 UHR Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

20.30 UHR A Long Way Down

22.30 UHR Sadece Sen

22.35 UHR JOURNEY TO JAH

Sonntag

11.00 UHR Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

11.05 UHR HER

13.15 UHR Bibi & Tina – Der Film

13.30 UHR Pettersson & Findus – Kleiner Quälgeist, große Freundschaft

15.15 UHR Antboy

15.30 UHR Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman

17.45 UHR Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

18.00 UHR The Grand Budapest Hotel

20.15 UHR HER

20.30 UHR A Long Way Down

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.