Neue Wege mit neuen Chancen

Kino-Tipp: Wie Gemeinden mutige ökologische Nachbarn werden

image_pdfimage_print

voices_of_transition_A3poster_GermanWasserburg – Ein außergewöhnliches Filmprojekt über innovative Wege zur Ernährungssicherheit: Voices of Transition heißt ein Film, der am Samstag, 15. Juni, um 18.15 Uhr beim Nationenfest im Kino Utopia in Wasserburg läuft und zudem am Sonntag um 18.15 Uhr. Städte zu ökologischen Nachbarschaften umbauen -– das ist das Ziel der „Transition Town“-Bewegung aus England, die heute auch starke Ableger in Deutschland und der Schweiz gebildet hat. Ungeahnte Chancen tun sich auf – sowohl für die Zukunftsfähigkeit der Gemeinden, als auch für eine gesteigerte Lebensqualität. Der Film soll eine Inspirationsquelle sein.

Landwirte und Wissenschaftler, Permakulturdesigner und Pioniere der Bewegung aus Frankreich, England und Kuba zeigen, wie man den Herausforderungen des Klimawandels, der Ressourcen-Verknappung und drohenden Hungersnöten mit radikal neuen Wegen begegnen kann. Der deutsch-französische Filmemacher Nils Aguilar hat mit «Voices of Transition» einen Mut machenden Dokumentarfilm über die wichtigsten Protagonisten dieses agrarökologischen Wandels geschaffen. Ziel des Films ist es, auf die desaströsen Auswirkungen einer ausschliesslich marktgesteuerten Agrarindustrie hinzuweisen und Lösungsansätze aus der Agrarökologie und der Transition-Town-Bewegung populär zu machen.

Frankreich, BRD 2012 – REGIE Niels Aguilar – KAMERA Jérome Polidor, Nicolas Contant – MUSIK Elischa Kaminer – AB 0 JAHRE – LÄNGE 65 MIN. – FILMREIHE  Europe Today.

Das Programm zum Wochenende:

Freitag, 14. Juni: 17.45 Uhr Hangover 3 – 18 Uhr B.B. King: The Life of Riley – 20.30 Uhr Hangover 3.

Samstag, 15. Juni – Nationenfest Wasserburg: 13.45 Uhr Hände weg von Mississippi – 14 Uhr Schimpansen – 15.45 Uhr C’EST LA WIE ? – 16 Uhr Water makes money – 17 Uhr C’EST LA WIE ? – 18 Uhr Paradies Hoffnung – 18.15 Uhr Voices of Transition – 20.15 Uhr Water makes money – 20.30 Uhr Hangover 3.

Sonntag, 16. Juni: 13.45 Uhr Hände weg von Mississippi – 14 Uhr Schimpansen – 15.45 Uhr Schimpansen – 16 Uhr Hangover 3 – 18 Uhr B.B. King: The Life of Riley – 18.15 Uhr Voices of Transition – 20.15 Uhr Paradies Hoffnung – 20.30 Uhr Hangover 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.