Meryl Streep als Hausfrau

Lockere Komödie mit ernsten Untertönen am Stoa

image_pdfimage_print

MerylWasserburg – Wer am morgigen Samstag erst ins Kino am Stoa gehen will und dann aufs Wasserburger Weinfest – hier unser Tipp: Regisseur David Frankel inszeniert in dem Streifen Wie beim ersten Mal“ eine Beziehungs-Krise als lockere Komödie mit ernsten Untertönen. Der sonst so harte Kerl Tommy Lee Jones darf Angst und Schwäche hinter der coolen Motz-Fassade zeigen und Meryl Streep trumpft nach Modezicke und Eisernen Lady diesmal auch als normale Hausfrau auf. Wie die beiden unter Therapeuten-Anleitung nach einigen Anlaufschwierigkeiten doch die Kurve zum Glück schaffen, schaun Sie selbst…

USA 2012 – REGIE David Frankel – DARSTELLER Meryl Streep, Tommy Lee Jones, Steve Carell – KAMERA Florian Ballhaus – MUSIK Theodore Shapiro – AB 6 JAHRE – LÄNGE 100 MIN. – FILMREIHE Freiluftkino – Am Stoa – WEB-LINK www.wiebeimerstenmal.de.

Das Programm am Wochenende:

Freitag, 26. Juli: 18 Uhr Drei Stunden – 18.05 Uhr Systemfehler – Wenn Inge tanzt – 20.25 Uhr Drei Stunden – 20.35 Uhr The East – Kino am Stoa: 21.30 UHR Das Leben ist nichts für Feiglinge.

Samstag, 27. Juli: 15.45 Uhr Systemfehler – Wenn Inge tanzt – 16 Uhr First Position – Ballett ist ihr Leben – 18.00 Uhr Drei Stunden – 18.05 Uhr Systemfehler – Wenn Inge tanzt – Kino am Stoa: 21.30 UHR Wie beim ersten Mal.

Sonntag, 28. Juli: 15.45 Uhr Systemfehler – Wenn Inge tanzt – 16.00 Uhr First Position – Ballett ist ihr Leben – 18 Uhr Drei Stunden – 18.05 Uhr Systemfehler – Wenn Inge tanzt – 20.25 Uhr Drei Stunden – 20.35 Uhr The East – Kino am Stoa: 21.30 UHR The Broken Circle.

Montag, 29. Juli: 18 Uhr Drei Stunden – 18.05 Uhr Systemfehler – Wenn Inge tanzt – 20.25 Uhr Drei Stunden – 20.35 Uhr The East – Kino am Stoa: 21.30 UHR 7 Psychos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.