Mal leise Romanze, mal bissige Komödie

Unser Kino-Tipp für den Abend: Die Gärtnerin von Versailles am Stoa

image_pdfimage_print

Kino-19Die Gärtnerin von Versailles. So heißt der Film heute am Dienstagabend am Stoa bei Edling – mit Kate Winslet in der Hauptrolle. Alan Rickman’s opulent ausgestatteter Historienfilm, im Ton den gesellschaftskritischen Dramen Jean Baptiste Racines verwandt, ist leise Romanze und bissige Komödie zugleich. Die berückende Kulisse englischer Schlösser und Gärten sorgt zudem für einen fulminanten, entspannenden Augenschmaus. Und darum geht’s …

Frankreich, Ende des 17. Jahrhunderts. Die Landschaftsgärtnerin Sabine De Barra erhält von André Le Notre, dem obersten Gartenarchitekten Königs Ludwig XIV., den Auftrag, einen Barockgarten zu bauen.

Ludwig XIV. wünscht einen Park in Versailles, der alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Keine leichte Aufgabe für die selbstbewusste Witwe, die fortan nicht nur gegen neidische männliche Kollegen und Hofintrigen zu kämpfen hat, sondern auch eine immer intensivere Leidenschaft für ihren Auftraggeber verspürt.

GB

2014

REGIE Alan Rickman

DARSTELLER Kate Winslet, Matthias Schoenaerts, Stanley Tucci, Alan Rickman, Helen McCrory, Jennifer Ehle, Paula Paul

KAMERA Ellen Kuras

MUSIK Peter Gregson

AB 6 JAHRE

LÄNGE 118 MIN.

FILMREIHE Auslesefilm

Das Kino-Programm in Wasserburg und am Stoa an den nächsten Tagen:

Dienstag 28.07
18.15 UHRAm grünen Rand der Welt
19.30 UHRMinions
20.40 UHRBecks letzter Sommer
21.15 UHRDesaster
Am Stoa 21.30 UHR
Die Gärtnerin von Versailles
Mittwoch 29.07
17.15 UHRMinions
18.15 UHRAm grünen Rand der Welt
19.30 UHRMinions
20.40 UHRBecks letzter Sommer
21.15 UHRDesaster
Am Stoa 21.30 UHR
Wild Tales – Jeder dreht mal durch!
Donnerstag 30.07
18.20 UHRAm grünen Rand der Welt
19.00 UHRMinions
20.30 UHRBecks letzter Sommer
20.45 UHRDesaster
Am Stoa 21.15 UHR
Pride

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.