Leben mit freien Tieren in der Natur

... und die Konzerne warten schon - Unser Kino-Tipp: Die Hüter der Tundra

image_pdfimage_print

tundraDie Hüter der Tundra – ein deutsch-norwegischer Film im Februar im Wasserburger Kino Utopia! In der Abgeschiedenheit der russischen Tundra lebt seit Jahrtausenden das Hirtenvolk der Samen im Einklang mit der Natur und den heimischen Rentieren. Doch nun ist die Rentierzucht und damit die Einnahmequelle der ansässigen Bewohner akut bedroht: Mächtige Rohstoffkonzerne haben es auf das Weideland der Tiere abgesehen. Dafür sollen die Bewohner umgesiedelt werden. Doch die junge Mutter und Abgeordnete des Parlaments der Samen, Sascha, hat sich voll und ganz dem Kampf gegen die Wirtschaftsriesen verschrieben …

Ein ganzes Jahr lang hat der Filmemacher René Harder das Leben der Rentierzüchter begleitet. Dabei hat er neben beeindruckenden Naturaufnahmen auch den ganz eigenen Esprit der indigenen Menschen eingefangen, die ihre lange gehegten Traditionen der Viehzucht bis heute fortführen und mit Leidenschaft dafür kämpfen. Außerdem ist die Dokumentation ein weiteres Zeugnis von skrupellosem Rohstoffabbau in unserer globalisierten Welt, der ganze Völker auszulöschen vermag.

Deutschland/Norwegen

2013

REGIE René Harder

KAMERA Dan Jåma, René Harder

AB 0 JAHRE

LÄNGE 86 MIN.

FILMREIHE Auslesefilm

Das Kino-Programm in Wasserburg heute und morgen:

Dienstag 10.02
18.00 UHRCitizenfour
18.15 UHRFrau Müller muss weg
20.15 UHRExodus
20.25 UHRDer große Trip – Wild
Mittwoch 11.02
15.30 UHRFünf Freunde 4
15.45 UHRHarry unser…. Hofstatt-G’schichten und and’re Sach’n
18.00 UHRBERLIN EAST SIDE GALLERY
18.15 UHRFrau Müller muss weg
20.15 UHRDie Entdeckung der Unendlichkeit
20.25 UHRDer große Trip – Wild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.