Ein Meilenstein der Filmgeschichte!

Ein Kind zwölf Jahre lang begleitet: Boyhood - demnächst im Utopia-Kino

image_pdfimage_print

BoyhoodWasserburg –  Das hat es im Kino so noch nicht gegeben! Zwölf Jahre begleitete Richard Linklater einen Buben beim Erwachsenwerden. Am Anfang ist Mason ein sechsjähriges Schulkind, am Ende geht er mit 18 ans College. Gespielt wird dieser junge Held stets von Ellar Coltrane. Seine Film-Eltern geben Patricia Arquette und Ethan Hawke. Die Rolle der Schwester übernimmt Lorelei Linklater, die Tochter des Regisseurs. Dem gelingt ein filmisches Familienalbum, das ebenso klug wie komisch, so gefühlvoll wie unsentimental daher kommt – Boyhood, im Juli im Utopia-Kino Wasserburg …

Selten fielen fast drei Stunden auf der Leinwand derart kurzweilig aus. Mehr Kino-Magie wird in diesem Jahr kaum zu finden sein. Ein Meilenstein der Filmgeschichte!

Das Porträt des heranwachsenden texanischen Buben war das Ereignis der Filmfestspiele 2014.

US 2014 REGIE Richard Linklater DARSTELLER Ellar Coltrane, Patricia Arquette, Ethan Hawke, Lorelei Linklater KAMERA Lee Daniel, Shane Kelly AB 6 JAHRE LÄNGE 163 MIN. FILMREIHE Auslesefilm WEB-LINK www.boyhood-film.de

Das Programm der nächsten Tage

Montag

18.15 UHR Beste Chance

18.30 UHR Maman und ich

20.30 UHR Beste Chance

20.35 UHR Maman und ich

Dienstag

18.15 UHR Beste Chance

18.30 UHR Les garçons et Guillaume, à table- Maman und ich

20.30 UHR Beste Chance

20.35 UHR Maman und ich

Mittwoch

18.00 UHR Tour du Faso

18.15 UHR Beste Chance

19.45 UHR Kathedralen der Kultur

20.30 UHR Beste Chance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.