Ein Lebensgefühl wie „von vor 20 Jahren“

Unser Kino-Tipp: Nightsession, ohne Drehbuch, ohne Profis - Regisseur in Wasserburg

image_pdfimage_print

night

Nightsession. Die nächste Film-Premiere in Wasserburg mit Regisseur und Darstellern: Und zwar am Donnerstag, 21. April, um 19:30 Uhr mit Regisseur sowie Produzent Philipp Dettmer und den Protagonisten. Ohne Drehbuch und ohne professionelle Schauspieler begibt sich Regisseur Philipp Dettmer in die Münchner Nacht, um ein Lebensgefühl von vor 20 Jahren wieder einzufangen. Damals fuhren er und drei Freunde auf dem Skateboard durch die bayrische Hauptstadt, ohne Ziel, ohne Plan und ließen sich treiben. Dieses Gefühl der Freiheit auf den Brettern …

… stellt er nun in der heutigen Zeit nach.

Dabei werden die vier Protagonisten Tom, Sergio, Jonas und Pacel vom Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang begleitet, wie sie auf ihren Skateboards die Münchener Straßen durchstreifen.

Ob sie nun in einen Club fahren, den Dönerladen um die Ecke besuchen, bei einem Bier philosophieren oder sich gegenseitig einfach nur Tricks auf dem harten Beton vorführen, das Gefühl der Freiheit und der Gemeinschaft steht an erster Stelle.

FILMREIHE Filmreihe: Neues Deutsches Kino

REGIE Philipp Dettmer

KAMERA Chris Behnisch

MUSIK Steff J. Hummel

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Montag 04.04
18.00 UHRAbove And Below
18.15 UHRBirnenkuchen mit Lavendel
20.20 UHRProjekt A – Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa
20.30 UHREddie the Eagle – Alles ist möglich
Dienstag 05.04
18.00 UHREddie the Eagle – Alles ist möglich
18.15 UHRLe goût des merveilles – Birnenkuchen mit Lavendel O.m.U.
20.20 UHRBirnenkuchen mit Lavendel
20.30 UHREddie the Eagle – Alles ist möglich
Mittwoch 06.04
15.15 UHREddie the Eagle – Alles ist möglich
15.30 UHRSchellen-Ursli
18.00 UHREddie the Eagle – Alles ist möglich
18.15 UHRBirnenkuchen mit Lavendel
20.20 UHRBirnenkuchen mit Lavendel
20.30 UHREddie the Eagle – Alles ist möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.