Die magische Welt jenseits des Augenlichts

Geschichte um einen Blindenlehrer im Wasserburger Kino

image_pdfimage_print

imagineWasserburg – Eine Geschichte um einen Blindenlehrer mit unorthodoxen Methoden in Lissabon, der einer jungen Frau zu neuem Lebensmut verhilft – dieser Film ist im Februar im Wasserburger Kino Utopia zu sehen. Imagine. Die in Portugal entstandene, europäische Produktion des polnischen Regisseurs Andrzej Jakimowski konnte in dessen Heimat zahlreiche Preise einheimsen: Edward Hogg als revolutionärer Blindenlehrer Ian und Alexandra Maria Lara als seine menschenscheue Schülerin Eva. Auf faszinierende Weise lässt sich der Film auf ihre Wahrnehmung ein, entfaltet eine Welt der Töne, was auch beim Zuschauer die Vorstellungskraft herausfordert.

Das Programm der nächsten Tage

Montag, 10. Februar

17.45 UHR Vaterfreuden

18.00 UHR … und Äktschn!

20.15 UHR Vaterfreuden

20.30 UHR … und Äktschn!

Dienstag, 11. Februar

17.45 UHR Vaterfreuden

18.00 UHR … und Äktschn!

20.15 UHR Vaterfreuden

20.30 UHR … und Äktschn!

Mittwoch, 12. Februar

15.15 UHR Vaterfreuden

15.30 UHR … und Äktschn!

17.45 UHR Vaterfreuden

18.00 UHR … und Äktschn!

20.15 UHR Vaterfreuden

20.30 UHR … und Äktschn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.