Der falsche Zug zum richtigen Ort …

Ein Utopia-Kinofilm über die Freundschaft am Sonntag bei 3TageThal

image_pdfimage_print

LunchWasserburg/Soyen – Ein märchenhaftes Drama um zwei einsame Herzen in der Metropole Mumbai – Lunchbox heißt ein Film, der am Sonntag ab 21 Uhr beim Festival 3TageThal in Soyen vom Utopia-Kino gezeigt wird! Es geht um eine Freundschaft, von der man nicht weiß, wohin sie führt. Das meisterliche Regiedebüt von Ritesh Batra verzichtet auf Folklore und Bollywood-Buntheit, taucht ein in den lebendigen Alltag der Metropole Mumbai mit Lärm, Gedränge und Chaos. Ein schöner Film über die Freundschaft.

Das ganze Festival-Programm in Soyen – mit viel Musik, Tanz und Kino: www.3tagethal.de.

Freitag 27.6.14: Tanzbude Electra ab 20 Uhr – mit Dj Ändi R. & Bassinsky

8 € – Einlass ab 16 Jahren

Samstag 28.6.14:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr – Eintritt frei

Die Gewinnerband des Bandcontest vom Jugendtreff INNSEKT in Wasserburg
Immer Gut Aufgelegt Tiroler Gitarren und Saitenmusik aus Soyen
ab 16:30 Uhr – 22,00 €

17:00 Uhr

G.Rag y Los Hermanos Patchekos

20:00 Uhr

Ohrbooten

22:00 Uhr

Kein Vorspiel

Für Jugendliche bis 12 Jahren ist der Eintritt frei!

Sonntag 29.6.14: ab 21 Uhr Kino Open Air – Lunchbox

Normalpreis 8,00 € // Ermäßigt 6,00 €

3-Tages-Festival-Ticket: 26,00 €, inkl. VVG

Kartenvorverkauf läuft bereits:
im Kino Utopia, Laden im Thal, Bücher Herzog & in allen Filialen der Stadtsparkasse Wasserburg

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Camping (Zelt/Wohnmobil) im einfachen Stil möglich – keine Duschen, Badesee in der Nähe

 

Und das Kino-Programm in Wasserburg der nächsten Tage

Mittwoch

18.15 UHR Beste Chance

18.45 UHR Still

20.30 UHR Einmal Hans mit scharfer Soße

20.35 UHR Beste Chance

Donnerstag

20.30 UHR Beste Chance

20.35 UHR Wasserburg – Offene Stadt

Freitag

18.15 UHR Beste Chance

18.30 UHR Still

20.30 UHR Beste Chance

20.35 UHR Still

21.30 UHR Beste Chance – Kino in Fahrt – Seeon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.