… der am Stoa mit den Traumfrauen tanzt

Unser Kino-Tipp: Komödie mit Elyas M'Barek um Beziehungswirren

image_pdfimage_print

EliasTraumfrauen sind am morgigen Dienstag am Stoa zu Gast – zumindest auf der großen Leinwand Open Air: Der Kinohit mit Karoline Herfurth und Elyas M’Barek – unter anderen – in den Hauptrollen, dem Dream-Team aus „Fack ju Göhte”, steht auf dem Programm. Mit der federleichten Beziehungs-Komödie um drei Freundinnen in Berlin gibt Anika Decker, Drehbuchautorin von „Keinohrhasen”, ihr Regiedebüt. In hippen Berlin-Locations angesiedelt und unterlegt mit populären Songs sind die Traumfrauen zum Gute-Laune-Film prädestiniert.

Und darum geht’s: Leni ist am Ende, als sie ihren Verlobten mit einer Geliebten erwischt. Sie zieht in die WG ihrer Schwester Hannah, die mit einem schnöseligen Kanzleikollegen eine unbefriedigende Affäre hat, und Vivi, der besten Freundin der beiden, die nicht an die große Liebe oder feste Bindungen glaubt. Bei Margaux, der Mutter der Schwestern, läuft es auch nicht gut … Für alle vier tun sich nach einigen Pleiten und Pannen romantische Möglichkeiten auf, mit denen keine von ihnen gerechnet hätte.

BRD

2015

REGIE Anika Decker

DARSTELLER Hannah Herzsprung (Leni), Karoline Herfurth (Hannah), Palina Rojinski (Vivienne), Iris Berben (Margaux), Elyas M’Barek (Joseph),

KAMERA Andreas Berger

MUSIK Jean Christoph Ritter

AB 12 JAHRE

LÄNGE 109 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg und am Stoa an den nächsten Tagen

Montag 03.08
18.20 UHRAm grünen Rand der Welt
19.00 UHRMinions
20.30 UHRBecks letzter Sommer
20.45 UHRMr. Kaplan
Am Stoa 21.15 UHR
Minions
Dienstag 04.08
18.20 UHRAm grünen Rand der Welt
19.00 UHRMinions
20.30 UHRBecks letzter Sommer
20.45 UHRMr. Kaplan
Am Stoa 21.15 UHR
Traumfrauen
Mittwoch 05.08
18.20 UHRAm grünen Rand der Welt
19.00 UHRMinions
20.30 UHRBecks letzter Sommer
20.45 UHRMr. Kaplan
Am Stoa 21.15 UHR
Interstellar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.