Ab morgen dann mal ohne dich!

Erst in Amerang, dann in Edling: Krimi und Genuss

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAmerang/Edling – Am Freitag in Amerang beim Glockenwirt, am Sonntag in der Schächinger Mühle in Edling: Ein „Mords“-Spaß für jeden Geschmack – der wartet im wahrsten Sinne des Wortes auf die Theaterfreunde. Ein Krimi-Puzzle unter dem Titel „Ab morgen ohne dich“ – serviert mit einem Vier-Gänge-Menü –  sorgt für einen ganz besonderen Abend. Und für beste Stimmung, Spannung und volle Konzentration. Muss das Publikum doch a bissal mitarbeiten … und natürlich kulinarisch zwischendurch genießen. Zu viel wird nicht verraten…

Es ist eine Produktion des Backstage Theaters Rosenheim unter der engagierten Regie von Peter Behrend, Konrektor der Pfaffinger Grundschule (Foto oben ganz rechts). Bereits vor zwei Monaten hatte das originelle Stück Premiere in Edling (wir berichteten ausführlich).

Den Auftakt machte bei der Premiere in Edling ein Sektempfang. Dann wurden an alle Tische Zettel verteilt – zur kriminalogischen Mitarbeit. Für beste Unterhaltung sorgen die Schauspieler Sonja Ziehr, Monika Richter, Sabine Stofft, Nadine Busch, Nasser Eslami, Cornelia Zierhut, Claudia Rucker-Müller und Peter Behrend selbst als Sprecher.

Regie: Peter Behrend – Regieassistenz: Karin Kleemann und Bine Kettner – Ton- und Lichttechnik: Bastian Kleemann – Produktion: Backstage Theater Rosenheim e.V.

Es tanzen: Bettina Maier und Christine Winkler

Über das Stück: Ins angestaubte Wald-Hotel „Grafenau“ wurde zur Diana-Jagd geladen. Die Veranstaltung soll Geld in die leeren Kassen von Francesco und Barbara Berlus bringen. In der Beziehung zwischen den beiden Eheleuten stimmt es schon lange nicht mehr. Francesco hat seine Ehefrau satt, er nutzt die Diana-Jagd für erotische Abenteuer mit den weiblichen Gästen. Seine Ehefrau Barbara würde sich lieber heute als morgen von Francesco trennen, angetrieben von ihrer Freundin Judith entwickelt sie immer gemeinere Pläne, ihn loszuwerden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jagdgast Ina, die sich eigentlich von einem schweren Schicksalsschlag erholen will, trifft zufällig auf die Schönheitschirurgin Dr. Maurer, die an deren Misere nicht ganz unschuldig ist. Dr. Maurer interessiert sich aber nicht für die Drohungen einer ehemaligen Patientin. Ein fataler Fehler? Und dann ist da noch das Hausmädchen Yvonne, die etwas einfältig und lustlos im Jagdhaus Grafenau für Ordnung sorgt. Für Geld wäre sie vermutlich zu allem bereit.

Das Puzzle

Die Szenen werden zunächst in wilder Mischung gezeigt. Die Aufgabe der Zuschauer besteht darin, die einzelnen Sequenzen in eine vernünftige Reihenfolge zu bringen. Am Schluss wird die ganze Geschichte nochmals in Schnelldurchgang in richtiger Abfolge gespielt.

Das thematisch passende Vier-Gänge-Menü garantiert einen unvergesslichen Abend. Der Preis für das Schauspiel inklusive Menü beträgt 49 Euro.

Hier ein paar Eindrücke der Premiere vor zwei Monaten in Edling:

[nggallery id=220]

Karten gibt es nur im jeweiligen Lokal vor Ort. Am 21. Februar ist das Stück zum Beispiel noch mal in Edling in der Schächinger Mühle zu sehen. Infos unter Backstage Theater e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.