Street-Art – ein Kunstprojekt in Wasserburg

Interessante Aktion: Drei Künstler im ehemaligen Alueda-Einkaufszentrum

image_pdfimage_print

streetartDas wird ein ganz besonderes Kunstprojekt in Wasserburg – Street-Art! Am diesem Samstag, 18. Oktober, präsentieren „abcdef“ alias Michael Mai aus Stuttgart, Sebastian „Sdkaröe“ Daschner aus Pfaffenhofen und „real20“ alias Sebastian Wolf aus Marktoffingen Kunst im ehemaligen Alueda-Einkaufszentrum an der Salzburger Straße in Wasserburg. Sie gestalten die Räume mit großflächigen Wandarbeiten und dokumentieren ihre Aktion. Die Künstler zeigen unter anderem, wie sie Kunst im öffentlichen Raum umsetzen und stehen dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Geöffnet sind die Räume von 11 bis 17 Uhr und …

 

Unser Bild oben zeigt „abcdef“ alias Michael Mai und „real20“ alias Sebastian Wolf.

street art_3… über den rückwärtigen Eingang des Aluedas am Gimpelberg zu erreichen.

Das Street-Art-Projekt im Alueda entsteht im Vorfeld der nächsten Ausstellung „rural Art“ von Mai, Daschner und Wolf, die dann am Samstag, 25. Oktober, im Ganserhaus eröffnet wird. Veranstalter ist jeweils der AK 68.

Unser Bild rechts:  Streetart-Künstler „Sdkaröe“ (Sebastian Daschner) bei den Vorentwürfen.

Fotos: Scherer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.