… auch mal in den Himmel schauen!

image_pdfimage_print

Dass viele Menschen ihr Handy gar nicht mehr ausschalten und noch im Bett E-mails checken – das wird sich normalisieren. Ob Buchdruck, Waschmaschine oder soziale Netzwerke: Erst gibt es einen Hype, aber dann gehen die Menschen zu einer wirklichen sinnvollen Nutzung über. Ich merke selbst, dass ich mir immer öfter überlege, wann mein Smartphone helfen kann – oder wann ich lieber einfach mal in den Himmel schauen sollte.

Philipp Riederle, 18-jähriger Buchautor und sogenannter Digital Natives

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.