Wiese gegen Rasen?

image_pdfimage_print

Gras 1A bissal was zum Staunen – und ja, aa zum Kopfschütteln: Das kommunale und sportliche Gras – vom Sportplatz halt – hatten in der Vergangenheit Biogasanlagen-Betreiber in den Kommunen gerne abgeholt und für ihre Anlagen verwendet. Das wurde aber wegen einer klärungsbedürftigen Rechtslage dann allgemein verboten – weil eben Gras nicht Gras sei. Aber man höre und staune – ab sofort ist nun Gras wieder ganz offiziell Gras und darf doch wieder in die Biogasanlage. Die Rechtslage sei nun geklärt im prekären Fall „Wiese gegen Rasen“ … ham mia uns sogn lassn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.