Wer werd unser NEUER Weltfuaßballer?

Unser Kommentar zur Wahl, auf die die ganze Fußballwelt schaut

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAGanz boid wiss ma mehr! In Zürich werd am Omnd da Weltfußballer 2014 gekürt. Unglaubliche sechs Jahr lang war des immer entweder da Ronaldo oder da Messi. Desmoi steht zu dene Zwoa aa no unsa Manuel Neuer zur Wahl. Und ganz Fuaßboi-Deutschland – ja, sogar de vom BVB – wünscht se heid, dass diese ewigen Ronaldo-Messi-Wahlen endlich a End ham. Scho im letzten Jahr war des a Farce, dass da Ronaldo gwonna hod, obwoi er gar nix gwonna ghabt hod und da Ribery ois Triple-Sieger leer ausganga is. Und zum Vasteh war aa scho ned, dass bei da WM da Messi zum besten Spieler gekürt worn is und wieda hod a Bayern-Spieler – unser Müller – nix griagt. Vasteh duat des wahrscheinle nur da Blatter Seppl. Aber, Manu, denk da nix, fois du heid ned ois erster Torwart übahaupts da Weltfuaßballer werst – du bist WELTMEISTER, des wern da Ronaldo und da Messi leider nia … moand d’Renate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.