… wer hätt des gwusst?

image_pdfimage_print

Christian1Zugegebenermaßen, die Biologie und vor allem die vom Kleingetier, des is ned mei Sach, war no nia mei Sach und werd mi voraussichtlich aa nia ned interessiern. Ich bin quasi a biologischer Vollversager und kenn de allerwenigsten bayerischen Baam – wenn ned grod a Apfe oder a Kirschn dro hängt. Aber jetzt moi Hand aufs Herz: Hättn Sie des gwusst, mit dem Siebenschläferdog, der am Freidog is oder doch a wieda eigentlich ned, dass der auf jeden Foi gar nix mit dem Viech, dem kloana do, zum Doa hod. Gell, Wasserburger Stimme lesen macht manchmoi wirkle schlau… … moand da Huaba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „… wer hätt des gwusst?

  1. I hätt’s a ned gwußt. Und ja, ma lernt „do herin“ ständig wos dazua. Am meisten gfreit mi persönlich, dass i jetzt woaß, woher der Begriff „Mauke Studio“ kimmt 🙂
    Schod grod, dass der Siebenschläfer am Freidog ohne Mauke auskemma muaß, ned wahr?

    0

    0
    Antworten
    1. Rupert Martl

      Ich!

      0

      0
      Antworten