… so a Sauerei!

Unser Kommentar zu einer neuen Kriminalität, die vor allem Unternehmer schädigt

image_pdfimage_print

Telefon- und Internetkabelanschluss Die Nachricht über eine völlig neue Art der Kriminalität erreichte unsere Redaktion am heutigen Dienstag – zwar nicht aus dem Altlandkreis, aber trotzdem wollen wir sie unseren Lesern nicht vorenthalten: In der Nacht wurden durch bislang unbekannte Täter mehrere Glasfaserkabel der Kommunikationsleitung entlang der Trostberger Straße in Traunreut durchtrennt. Die Störung an dieser Stelle wurde kurz nach 3 Uhr am Morgen festgestellt. Durch diese Tat dürfte ein Schaden in fünfstelliger Höhe entstanden sein, da mehrere Firmen, die über diese Leitung versorgt werden, ihren Betrieb nicht aufnehmen konnten, sagt die Polizei. So a Sauerei … sogn mia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.