Schee war’s !

image_pdfimage_print

Es hat heuer ein bisserl gedauert, bis die Wasserburger Theatertage so richtig in Fahrt kamen. Papiertheater mit Kammerkonzert und eine Solonummer mit Kontrabaß sind nicht jedermanns Sache. Zum Schluss wurde es jetzt aber wirklich ganz wunderbar. Was Landshuts Kleines Theater am Samstag auf die Bühne im Belacqua zauberte, war Schauspielkunst vom Allerfeinsten – mit leisen Zwischentönen, philosophischen Abgründen und mit einer Gesangs- und Bühnenshow der Extraklasse. Zurecht gewonnen, Niederbayern! Und auch am letzten Abend kam das Publikum im völlig ausverkauften Haus rundum auf seine Kosten. Der „Wunderbare Massenselbstmord“, gespielt vom Metropoltheater München, entführte die Besucher in ein zu tiefst morbides, unglückliches, depressives, von Schwermut gepeinigtes Finnland. Schee war‘s auf jeden Foi… … moand da Huaba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.