… i brauch koa Spannung!

image_pdfimage_print

Christian125 Punkte Vorsprung, im März Deutscher Meister – i hob eam einfach saugern, meinen FCB. Wos? Sie song, des mit dem Riesnvorsprung is schee langweilig. Na und? I brauch beim FC Bayern koa Spannung, de hob i gnua ghabt de letzten Jahrzehnte. Wenn i grod ans Finale dahoam denk, oder ans Endspui gega Manchester 1999. Mia graust‘s direkt vor da Spannung! I brauch sowos ned. Wia angenehm is des grod jetzt, wennst vorm Fernseher sitzt, Bayern führt mit sechs bis acht Tore noch zehn Minuten und ma ko ganz ohne de bläde Spannung gmiadle sei Fuaßboihoibe dringa. Einfach spannungslos wunderbar entspannend … …moand da Huaba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „… i brauch koa Spannung!

  1. Spannung g`heard zum Fussboi dazua, genauso wia Leidenschaft, Emotionen, Kribbeln, Aufstiegshoffnung, Abstiegsangst, Siege und Niederlagen. Wenns des ois nimma hod, dann ko i ja glei an Rosamunde-Pilcher-Film oschaung. Spannender wia a Bayernspui is der auf alle Fälle. Nix für ungut, Huaba! 🙂

    0

    0
    Antworten
    1. Denk an mein schwaches Herz! I bin scho fast fuchzge! Do is‘ Rosamunde-Pilcher-Fuaßboi einfach gsünder. I wünsch‘ mir bei jedem Spui a 8:1 für Bayern! A 2000-prozentiger Bayern-Fan wia i braucht keinerlei Spannung, sondern Pokale und Schalen … Nix für unguad, Elphie! 🙂

      0

      0
      Antworten
  2. Mei Huaba…. Hauptsach, du bist wieda guad drauf. Dei lustigs Buidl ist vui scheena ois wia des traurige… 😉
    Und jetzad gibts no a Lob! Eia Rubrik „Des moanan mia“ is wirklich a Highlight! Do g`frei i mi jeden Dog drauf! Machts weida so! 🙂

    0

    0
    Antworten