De Rotter san ja scho lässig …

Unser Kommentar zum sehr unkomplizierten Umgang mit da Polit-Prominenz

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIn Rott sans ja scho lässig. Do kommt de ganze bayerische Polit-Prominenz und do merkst du erst amoi gar nix davo. Gestern in Rott beim Ehrentag fürn Franz Josef Strauß, da warn olle derart gelassen – um ned zu sagen tiefen-entspannt – dass ma moana hod kenna, es is a Verwandtentreffen. Nur hoid mit ganz vui Leit. Und da Onkel Horst und da Onkel Edmund vierten Grades oda so – de san aa kemma. Koa Rumgetue und Wichtigmacherei. Koa Ausweis-Zirkus. Nix. De Oanzign, de aufgfoin sand und wo ma glei gwusst hod, de kannt’n tatsächlich bewaffnet sei, des warn die Bodyguards vom Horst. Dass so a Großveranstaltung mit so vui Prominenz bei uns no so unkompliziert sei ko – Respekt … moand d’Renate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.