Da Wasti muass … so huastn!

Unser Kommentar, weil da Raach an da Wiesn-Sekjureti vorbei aufgäht

image_pdfimage_print

wastiSackrament! Hods mi gestern beidld. Erst a bisserl im Festzelt, nachad in da Wiesn-Oim und in da Schatzibar aa no. Spaad in da Nocht reißt do jetzt manchmoi wos ei, wos für so zartbeseitete Löwen wia mi direkt gesundheitsgefährdend is. Na, ned des gsunde Forstinger oder des Unertl, sondern da Raach! Der gäht nämlich sche staad und ganz heimlich an da Sekjureti vorbei imma mehr aa in de Innenräume auf. Sakra! Des is verbotn. Nehmt‘s doch auf den Wasti und olle andern Nichtraucher a bisserl Rücksicht. Es is doch ned soweit vor d‘Dür naus, oder? Hust! Bis spaada – Endspurt auf unsam scheena Frühlingsfest. Es grüßt Euch da Wasti, unsa Frühlingsfestlöwe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Da Wasti muass … so huastn!

  1. Traumtänzer

    Danke Wasti für deinen Appell an die Raucher. Ich hoffe, dass die betroffenen Personen deinen Kommentar lesen und zukünftig nicht mehr im Zelt etc. rauchen.

    25

    10
    Antworten
  2. Armer Wastl! Du hoits de für ois ja sowieso guat.

    15

    7
    Antworten