Da Huaba moand … guad Nacht, Viehhausen!

Unser Kommentar zum Bluadsbahnübergang in Reimaring

image_pdfimage_print

SONY DSCWahnsinn, wos de Menschen in Reimaring und Edling links und rechts vo da B304 grod mitmachan. Seit da Bahnübergang wega Gleisbauarbeiten gsperrt is, geht‘s in de Wohngebiete an de Schleichwegerl rund um den Bluadsübergang zua, wia auf da Brennerautobahn! Schwerlastverkehr am Gartenzaun. Konnst drauf wartn, bis do wos passiert. Und des werd immer so sei, wenn der Übergang gsperrt is. Mitm Bau vo na Unterführung, de scho lang plant is, geht‘s furchtbar langsam voran. Experten sogn, dass des mitm Neibau woi nix vor 2018/2020 werd. Und da Stundentakt losst aa no griaßn. Guad Nacht, Viehhausen … moand da Huaba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Da Huaba moand … guad Nacht, Viehhausen!

  1. Mei mei, die Sperrung des Bahnübergangs an der B304 ist nicht schön – aber man kann auch jede Mücke mit einem Bericht, noch einem Bericht und Kommentar zu einem Elefanten aufblasen. Wenn gebaut werden muss, muss eben gebaut werden.
    Das ist jetzt mal eine Woche, dann ist’s vorbei.
    Ist mir alles etwas zu hysterisch….

    PS:
    Bin auch Anwohner an der innerörtlichen Umleitung.

    0

    0
    Antworten
  2. Ea hods oiwai no net kapiert: D‘ Stroß muas gricht werdn, weils vo den Haufa Lastwagn hi is. De Gleis feid nix. Drum faad a aa, da Zug.

    Motz hoit amoi üba den Bluads-Lastwagnverkehr, der wo duich Reimaring fahd. Oda iba de Haufa Pendla, de wo net de eigrichte Umleitung fahn sondan si hoit de Schleichwegal suchan – oder vo eanan NAVI do higschickt werdn. Mei, und naxde Woch is aa schoo wieda vobei.

    0

    0
    Antworten
  3. Holger Kalvelage

    Kann dem Vorredner nur recht geben – das ist mir auch eindeutig zu hysterisch und beifallheischend. Die Baumassnahme dauert nun wirklich nicht lange genug, um so eine Problematisierung zu rechtfertigen. Locker bleiben …

    0

    0
    Antworten