Da „Heip“ um de Franzi

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHam S’ de Franzi scho moi laffa seng oda gar schiaßn? Weil i woaß ja ned, ob Sie grundsätzlich übahaupts mim Biathlon wos ofanga kennan. Sonst frogn S’Eana ja vielleicht, wos der ganze Hype – oisa diesa „Heip“ – soi, um so a Madl. In sona vawöhnten Stockerl-Disziplin aus Magdalena-Neuners-Zeiten. Erstens, de Franzi is oane vo uns! Oibich, klar oda? Zwoatens: Sie lafft erst seit vier Jahr! Und is scho in da Weltspitze. Und drittens: Sie is de Jüngste, is schnell, nervenstark und sauba schneidig. Des Stockerl und ganz Sotschi – darauf scho moi ein „vom Winde Xaverl verwehtes Nastrowje“ – oiso de zwoa, de wern Oibich und den SC Haag scho no kennalerna … moand d’Renate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.