Da foische Weg …

Unser Kommentar zur geplanten Sonnensteuer für Hausbesitzer mit Solaranlage

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEs soi se ändern – und zwar ab dem nächsten Jahr für alle neuen Solar-Anlagen aufm Dach: Alle, die Sonnenstrom selbst erzeugen und verbrauchen – oiso aa da kloane Privatmann – soin künftig 40 Prozent da Ökostromumlage je Kilowattstunde als „Soli“ entrichten. A Sonnensteuer – ja prima. Zu hundert Prozent selbst erzeugt und genutzt – und da Staat hoit de Hand auf? Egal wia vui Euro des sand – es gät ums Prinzip! Denn dann werd ab September wahrscheinle jedes Zwetschgn-Marmalad – selbagmacht nach da Oma ihrm Rezept und ois selba zammgessn – aa no vasteuert wern miassn. Und alle „gedachten Gedanken“ griagn a Steuer dann ab Oktober. Egal ob ausgsprocha oda ned … moand d’Renate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.