An „Fletzi“ gibt’s wirkle !

image_pdfimage_print

Jetzt miass ma moi wos klarstelln: Wos mia vo da Wasserburger Stimme schreibn, is vielleicht ned immer ganz frei vo Tippfehler, weil mia uns koa Korrektorei leisten kennan. Aber: Oisamt hod Hand und Fuaß, des gebietet uns de journalistische Sorgfaltspflicht. Wia oft mia de letzten Dog ogred worn san wenga dem „Fletzi“, unserer Exklusiv-Gschicht vom oidn Skelett aufm Fletzinger-Areal, des geht auf koa Kuahaut. Fest steht: Der Skelettfund is vom Denkmalamt bestätigt. Und des Amt schreibt a no, dass der Fund „Fragen aufwirft“. Mehr dazua gibt‘s vo uns am Dienstag noch da Pressekonferenz. Und des is vosprocha, … …moand da Huaba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.