… a traurige Zerstörer-Aktion!

Unser Kommentar zu einem Diebstahl beim katholischen Kindergarten in Pfaffing

image_pdfimage_print

blei

Wia muass ma eigentlich drauf sei, wenn ma anam Kindergarten a liebevoll hergerichtete Deko einfach zerstört – weil oam langweilig is oder warum? Weil ma an überdimensionalen Bleistift braucha ko? So geschehen jetzt beim katholischen Kindergarten in Pfaffing – übrigens agrad genau gegenüber vom Gotteshaus. Bunte, große Bleistifte aus Holz – hübsch und kreativ gestaltet – hängen da seit ein paar Wochen am Zaun als Deko. Die Vorschulkinder hatten sie mit ihren Eltern fleißig gebastelt als Abschiedsgeschenk. Zwei Bleistifte wurden aus der Verankerung gerissen und entwendet. Einer flog jetzt irgendwann wieder von unbekannter Hand zurück über den Zaun, der andere ist noch vermisst. Ned nur de Kinder san traurig darüber – oiso bitte zurückgeben … moand d’Renate.

Bleistift Kiga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „… a traurige Zerstörer-Aktion!

  1. Die Dummen wern nit alle, wenn die Lust hom zum Holzarbeiten, dann solln´s doch zum Forstamt geh.

    18

    0
    Antworten
  2. Schaaadeee! Was ist los mit all den Leuten?
    Kann man sich nicht einfach über was Schönes freuen! Einfach die Freude von Kindern zerstören!!!
    Hat man heute nicht mal mehr vor unseren kleinen Erdenbürgern Respekt!
    Kein Rausch, kein Jugendstreich, kein Ausnahmezustand welcher Art auch immer, kann so was entschuldigen!!!!

    21

    0
    Antworten