A Totalabsturz schaugt anders aus

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERANur no zwoa Rennen – dann is vorbei mim Biathlon in dera Saison, de de Heimat um unsere junge Franzi aus Oibich so in Atem ghoitn hod. In Oslo gät definitiv mit dem Abschied vo da Henkel Andrea erst amoi a Ära des deutschen Sports zu Ende. Des war’s mit de goldenen Zeiten im Biathlon – des fürchten vui. De Neuner Lena is sportlich gesehen a Legende bereits, eine Miriam Gößner werd woi eher a Model, ois nomoi zum Biathlon zurückzukehrn – und des Drama um de Sachenbacher Evi woaß ja sowieso a jeda. Nach Sotschi hod ma scho Angst griagn kenna, dass de Junga – wia unsa Franzi – in dem ganzen Chaos vahoazt worn sand vom deutschen Verband.

Aba a Talent losst se ned so einfach vabiagn und vor allem ned wegleugnen. Unsa Franzi is a Kämpfertyp. Des hods heid olle bewiesen. Wia’s glaffa is in Oslo, ihr klarer, zuversichtlicher Blick beim Schiaßn – und ihr sehr gutes Ergebnis. Des ois sogt nur oans: A Totalabsturz im deutschen Biathlon, der schaugt anders aus! Franzi, mia dahoam – mia glauben an di … moand d’Renate.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.