Schlagzeilen

Gleich vier Oberbayerische Meister

Wasserburgs Leichtathleten räumten ab - Noch neun weitere Stockerl-Plätze

Das war ganz nach dem Geschmack der Wasserburger Leichtathletik-Trainer: Vier Meisterschaften in unterschiedlichen Leistungsklassen als Oberbayerns Beste! Die erst 13-jährige Klara Huber unterstrich wieder einmal ihre Ausnahmestellung im Weitsprung der W14. Mit unglaublichen 27 Zentimetern Unterschied gewann sie souverän den Meistertitel bei den Juniorinnen. Mit 4,92 Metern gelang ihr der weiteste Satz. Bei der W15 sorgte Ramona Forstner im Stabhochsprung (unser Foto) für einen weiteren ...

Zweimal Totalschaden an Kreuzung

Schnaitsee: Mit Transporter gegen einen VW - Fahrer hatte Vorfahrt übersehen

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und beträchtlichem Sachschaden kam es am gestrigen Montagabend an der Rumeringer Kreuzung im Gemeindebereich Schnaitsee. Ein 38-Jähriger wollte mit seinem Fiat Transporter geradeaus weiter auf die Kreisstraße in Richtung Peterskirchen fahren. Dabei übersah der Mann einen vorfahrtsberechtigten VW, den ein 61-Jähriger steuerte.

Gute Noten für die Musik

Traditionelles Sommerkonzert des Luitpold-Gymnasiums an zwei Abenden

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler werden auch in diesem Jahr die Zuhörer begeistern - bei den traditionellen Sommerkonzerten des Luitpold-Gymnasiums im historischen Rathaussaal in Wasserburg. Von klassischen Stücken bis hin zu modernen Hits hält das musikalische Programm wieder einigen Ohrenschmaus für die Gäste bereit. Die Konzerte finden am Dienstag, 11. Juli, und am Mittwoch, 12. Juli, jeweils um 19.30 Uhr statt.

In nur einer Stunde 23 Fahrer erwischt

Ein teurer Mittag: Handy- und Gurtkontrolle der Polizei

Offenbar sei es bei einigen Verkehrsteilnehmern immer noch nicht bekannt, dass die Polizei Verkehrskontrollen durchführe, so die Rosenheimer Beamten in einer Pressemitteilung am heutigen Dienstagnachmittag. Anders sei es kaum zu erklären, dass es am gestrigen Montag in nur gut einer Stunde um die Mittagszeit gleich 23 Verstöße bei einer Handy- und Gurtkontrolle in der Münchner Straße gab.

Nach der Wahl gleich nach Berlin

Griesstätts neuer Bürgermeister nahm Förderung für den Breitbandausbau entgegen

Griesstätt hat gestern eine Förderung für den Breitbandausbau erhalten - gemeinsam mit den Gemeinden Riedering und Nußdorf. Die entsprechenden Förderbescheide wurden am Montag im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin vom Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle (CDU - links im Bild) übergeben. Aus Griesstätt waren hierzu extra der am Tag zuvor neu gewählte Bürgermeister Robert Aßmus (rechts - wir berichteten) sowie der 3. Bürgermeister Alois ...

Für Kinder, die den Holocaust überlebten

Zur Erinnerung an ein Camp in Rosenheim, wo „Displaced Persons" Hilfe fanden

Für bis zu 1.000 jüdische Kinder und Jugendliche, deren Eltern von den Nationalsozialisten im Zweiten Weltkrieg verschleppt oder ermordet worden waren, wurde Rosenheim damals eine vorübergehende Heimat: Der israelische Verein „Bricha Legacy Association“ hat jetzt feierlich eine Gedenktafel zur Erinnerung an das „Transient Children’s Center“ und das „Camp Kadimah" (von 1946 bis 1949) auf dem heutigen Gelände der Rosenheimer Bundespolizei enthüllt.

Zeit für ungezwungene Gespräche

Erstes Kontakt-Café in der „CAFESITObar" für Menschen mit Beeinträchtigung

Eine ungezwungene Austauschplattform für Menschen mit Beeinträchtigung und deren Angehörige bietet die „CAFESITObar" ab der kommenden Woche an: Am Mittwoch, 5. Juli, findet zwischen 14 und 16 Uhr das erste Kontakt-Café des Wasserburger Behindertenbeirats statt. Es soll die Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Letzter Akt: Tanks fliegen durch die Luft

Wasserburger Traditionsunternehmen Burkhardt verlässt die Stadt

Der leichte Geruch von Essig, der über die Münchner Straße an der schmalsten Stelle der Wasserburger Halbinsel den Inn hinunter zieht, wenn der Wind richtig steht:  Wer kennt dieses „Erlebnis" nicht? Fast 130 Jahre produzierte und vermarktete die Firma Burkhardt in Wasserburg Feinkostprodukte - vom Essig bis zum Tomatenketchup. Jetzt verlässt das Traditionsunternehmen die Altstadt und zieht nach Thüringen. Heute flogen die Tanks durch die Luft ....

Abitur 2017: Ehrung der Besten

Landrat lädt ins Schloss ein - Wasserburg feiert am Freitag - Zweimal Traumnote 1,0

Ein untrügliches Zeichen des fortschreitenden Sommers sind die alljährlichen Schülerehrungen im Landkreis! Auf Einladung von Landrat Wolfgang Berthaler findet so auch wieder die Ehrung der besten Abiturienten statt – und zwar am Mittwoch, 5. Juli, im Schloss Hartmannsberg. Der Landkreis zeichnet die Abiturienten mit einem Notendurchschnitt von 1,5 und besser aus. Wir haben die Namen der Besten aus Wasserburg, die geehrt werden. An diesem Freitag, 30. Juni, ist aber schon die große ...

„Hereinspaziert, sehr versehrtes Publikum!“

Ab 14. Juli in Haag: Komödie im Schlosshof - Wir verlosen fünfmal zwei Karten

„Hereinspaziert, sehr versehrtes Publikum!“ Der Moritatensänger und sein Tanzbär erzählen ab Freitag, 14. Juli, die Geschichte von den gräulichen Räubern, die rund um das „Wirtshaus im Spessart“ ihr Unwesen treiben - leider mit leichtem Sprachfehler. Im zauberhaften Ambiente des Haager Schlosshofes probt die Haager Bühne gerade die berühmte Räuberpistole für neun Abende unter freiem Himmel. Wir verlosen dazu VIP-Karten (siehe ganz unten).

Der Appell eines Bestseller-Autors

Josef Kraus im Gymnasium zu Gast: „Wo Sprache verödet, da verödet das Denken“

Trotz hochsommerlicher Schwüle und Biergartenwetters fanden zahlreiche Interessierte den Weg in die Aula des Luitpold-Gymnasiums in Wasserburg, um den Ausführungen des Bestseller-Autors („Helikoptereltern“) und langjährigen Präsidenten des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, zu folgen. In seinem neuesten Buch „Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt“ beschäftigt sich Kraus mit den Veränderungsprozessen, die unsere Sprache durchläuft. So stand sein Vortrag unter der ...

Sorgen und Ängste der Betroffenen

Viele Hebammen nahmen teil: Abend mit Otto Lederer für zukunftsfähige Strategien

In den sozialen Berufen werde der Fachkräftemangel immer spürbarer, auch bei uns in der Region. Vor diesem Hintergrund hatte der CSU-Landtagsabgeordnete Otto Lederer jetzt zu einer „Feierabendrunde“ zum Thema „Hebammen- und Hausärzteversorgung im ländlichen Raum“ zum Hofwirt nach Neubeuern eingeladen. Aus Bad Aibling war an diesem Abend auch Bürgermeister Felix Schwaller gekommen. Hier hat sich die Situation um die Hebammen am RoMed-Klinikum in den letzten Tagen zugespitzt ... ...

Auch TSV-Vereinsheim ein Thema

Wasserburg: Stadtratssitzung am kommenden Donnerstag - Die Tagesordnung

Der Wasserburger Stadtrat hält am kommenden Donnerstag, 29. Juni, seine nächste Sitzung ab. Um 18 Uhr wird neben einem Zuschuss-Antrag des TSV Wasserburg zur Errichtung von Außenanlagen rund um das neue Vereinsheim der Bebauungsplan für den Holzhofweg in Wasserburg diskutiert. Die Tagesordnung der Stadtratssitzung ...

Der SV Schonstett wird 60

Vorbereitungen laufen: Festprogramm für 2018 steht bereits

Im kommenden Jahr feiert der SV Schonstett seinen 60. Geburtstag - und die Vorbereitungen dafür sind bereits in vollem Gange. Im Juli 2018 soll das Jubiläum fünf Tage lang gebührend gefeiert werden, inklusive Barbetrieb, Weißbierkarussel, Biergarten, Kaffee- und Kuchenbar und natürlich einem prall gefüllten Rahmenprogramm. Hier ein Einblick ins Festprogramm des nächsten Jahres ...

Am Abend eine schwarze Komödie

Unser Kino-Tipp für Wasserburg: El soborno del cielo, der Hochmut des Himmels

El soborno del cielo, der Hochmut des Himmels - so heißt ein Film aus Kolumbien am heutigen Abend im Wasserburger Kino. Es ist eine schwarze Komödie, in der einer Gemeinde jegliche Sakramente durch den Priester verweigert werden. Der Grund: Auf dem örtlichen Friedhof wurde ein Selbstmörder beerdigt. Im spanischen Original mit deutschen Untertiteln ...

Die Nacht der Drogen …

Polizei wird im Stundentakt fündig - Kein guter Start in den Camping-Urlaub

Schau mir in die Augen: Einen 19-jährigen Autofahrer erwischte die Polizei in der heutigen Nacht in Stephanskirchen. Bei der Kontrolle habe der junge Mann drogentypische Auffälligkeiten wie gerötete Augen gehabt. Der 19-Jährige gab zu, erst kürzlich Drogen in Form von „Cookies“ konsumiert zu haben. Ein entsprechender Drogenvortest sei positiv verlaufen. Neben einer Geldbuße warten ein Fahrverbot und Punkte. Nur eine Stunde später ...

Streit eskalierte: Die Fäuste flogen

Gestern in der Rosenheimer Innenstadt - Fahndung der Polizei

Eskaliert ist am gestrigen Montagabend ein Streit im Salingarten im Rosenheimer Stadtzentrum. Zwei Männer gingen aufeinander los und schlugen sich mit den Fäusten, meldet die Polizei heute. Dabei sei ein Rosenheimer (43) von einem Faustschlag am Kopf getroffen worden und zu Boden gegangen. Der Mann habe Prellungen im Schläfenbereich und durch den Aufprall mit dem Kopf auf dem Asphalt eine Kopfplatzwunde erlitten. Der Täter sei in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Beschreibung ...

Kids-Abenteuer an Inn und Mangfall

Spannendes auf der BayernTourNatur mit der Jugendkunstschule Kind und Werk

„Komm mit auf Schatzsuche“: Am Samstag, 8. Juli, haben Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren im Rahmen von BayernTourNatur die Möglichkeit, entlang der Mangfall und des Inns viel Interessantes zu entdecken. Aus den gefundenen Schätzen kann anschließend bis 13 Uhr in den Räumen von Kind und Werk e.V. etwas Einzigartiges gebastelt werden. Heuer feiert die Kinder- und Jugendkunstschule Kind und Werk e.V. in Rosenheim ihr 40-jähriges Bestehen ...

Abschiedsspiel für den „Schlager Hans“

Er war 30 Jahre lang ein aktiver Fußballer für den SV Ramerberg - Sport-Wochenende

Zuschauer herzlichst willkommen: Zu Ehren von Hans Weiderer, dem „Schlager Hans“ - langjähriger Spieler der 1. und 2. Mannschaft sowie der Alten Herren des SV Ramerberg (unser Foto) - findet am kommenden Sonntag, 2. Juli, ein Abschiedsspiel statt. Die Partie zwischen der Ramerberger „Ü50“ und der „Ü40“ wird um 15 Uhr angepfiffen. Am kommenden Freitag, 30. Juni, ist zudem wieder ein Kleinfeldturnier für sechs AH-Mannschaften auf dem Sportplatz in Ramerberg ...

Täter nahm den Tresor mit

Einbruch in ein Geschäft für Kennzeichen-Schilder am Staudhamer Feld

Wie die Polizei Wasserburg am heutigen Dienstagvormittag meldet, brach ein bislang Unbekannter am vergangenen Wochenende in ein Geschäft für Kennzeichen-Schilder am Staudhamer Feld ein. Der Täter riss dort einen Möbeltresor aus der Verankerung und entwendete diesen. Die Blanko-Kennzeichenschilder blieben unangetastet. Hoch ist der entstandene Sachschaden ...

Die mit den Hunden tanzt

Ein Sommerfest der anderen Art im Tierheim Ostermünchen

Die Interessengemeinschaft Mensch und Tier e.V. lädt zu ihrem traditionellen Sommerfest am Samstag, 8. Juli, um 15 Uhr ins Tierheim nach Ostermünchen ein. Es wird ein reichhaltiges Rahmenprogramm geboten, unter anderem mit Ingrid Schröttinger & Team Dog Dance, einem vergnüglichen Hundesport, es gibt Musik mit „Bayern Power“ und eine Tombola. Die Tierhäuser sind von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Reizgas-Attacke in der Drogerie

Rosenheim: Mehrere Verletzte nach Missbrauch von Pfefferspray

Am frühen Abend des gestrigen Montags wurde der Polizeiinspektion Rosenheim mitgeteilt, dass zirka 20 Personen während ihres Einkaufs in einem Drogeriemarkt in der Grubholzer Straße plötzlich an Husten- und Atembeschwerden litten. Nachdem sämtliche Personen das Gebäude verlassen hatten, wurde die Filiale durch Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Atemschutz durchsucht. Die Feuerwehrler fanden eine entleerte Reizgaskartusche.

Guten Morgen, Wasserburg!

Dienstag, 27. Juni: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Ein Petersfeuer gibt's heute in Attel. Passend dazu heizen die „Zuendler" den Gästen musikalisch ein. Gitarre, Jazz-Trompete, Saxophon, Didgeridoo ... Ab 19 Uhr werd's gmiatle auf der Wiesn. Auch wenn's heute Morgen regnet: Abend sollte das Wetter dann passen. Optimal!

Sommernacht und a Kino dazua …

Ja, so mengs mia, s'Leben und de Natur: Viele kamen zum Kirtaverein Edling

Es wurde zu einem Open Air-Hit in einer wunderbaren Sommernacht: In seinem zehnjährigen Jubiläumsjahr lud der Kirtaverein Edling zu einem Hofkino ein und die Besucher kamen zahlreich! Das Gelände der Firma von Werner Gottwald (im Foto ganz links stehend) verwandelte sich in einen großen, gemütlichen Biergarten - bei bester Musik, kulinarischen Schmankerln und guten Gesprächen. Bei Einbruch der Dunkelheit zeigte Rainer Gottwald (auf unserem Foto unten links), Inhaber des Utopia in ...

Auf einmal 2,5 Meter: Stelzengehen lernen!

Kostenloser Workshop im Theater Wasserburg startet am Samstag

Die Stelzer aus Landsberg am Lech, die bereits mehrfach in Wasserburg zu Gast waren, bieten einen kostenfreien Workshop für alle interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 14 Jahren an. Wer das Stelzengehen unter Anleitung der Profis lernen möchte, kann am Samstag, 1. Juli, um 11 Uhr zum Theater Wasserburg, Salzburger Straße 15, kommen. 

Mit Autohaus Huber auf Erfolgskurs

Neues Sportgerät für den erfolgreichen Wasserburger Diskus-Werfer Lukas Koller

PR - „Es ist mir eine Freude, einem jungen, erfolgreichen Wasserburger Sportler unter die Arme zu greifen." Martin Huber vom gleichnamigen Nissan-Autohaus in Wasserburg überreichte am Wochenende dem zehnfachen Bayerischen Meister und Deutschen Vizemeister-U20 im Diskus-Wurf, Lukas Koller, ein nagelneues Sportgerät. Koller, der in München studiert, bedankte sich recht herzlich für die Unterstützung durch Martin Huber: „Es ist kaum zu glauben, aber ein professioneller Diskus kostet ... ...

„Pilgern ist beten mit Füßen“

Auf dem Jakobsweg von Wasserburg nach Tuntenhausen

Zusammen mit der Gruppe „Buen Camino" können Interessierte auf dem Jakobsweg von Wasserburg nach Tuntenhausen zur Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt pilgern. Treffpunkt für die 30 Kilometer lange Wanderung ist am Samstag, 1. Juli, um 7 Uhr an der Jakobskirche in Wasserburg. Mit einem ökumenischen Segen gestärkt geht es am Inndamm entlang weiter nach Attel. Der detaillierte Zeitplan im Überblick:

Die „Bayern Freunde Oibich“ laden ein

Jahreshauptversammlung des Albachinger FC Bayern-Fanclubs am Montag, 24. Juli

Die „Bayern Freunde Oibich" laden am Montag, 24. Juli, um 19.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins Wirtshaus Kalteneck ein. Der Vorsitzende Sebastian Friesinger wird das vergangene Vereinsjahr Revue passieren lassen und über geplante Aktivitäten in der kommenden Saison berichten. 

Für Menschen, die etwas bewegen wollen

Unser Buchtipp der Woche: Immer montags von der Buchhandlung Fabula (23)

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Immer montags gibt’s an dieser Stelle unsere Buchempfehlung, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Heute geht es um ein interessantes Sachbuch ...

Mit falschem Fuchzger bezahlt

Kassiererin einer Tankstelle alarmierte die Polizei - Kripo ermittelt

Am Samstagmittag wollte ein 38-Jähriger aus Bulgarien an einer Tankstelle in Rosenheim seine Rechnung mit einem falschen 50-Euro-Schein bezahlen. Der aufmerksamen Kassiererin fiel die Fälschung jedoch auf, woraufhin sie sofort die Polizei verständigte. Die herbeigerufene Streife konnte den Mann noch in der Tankstelle festnehmen, heißt es am heutigen Montagnachmittag vom Polizeipräsidium.

Hohe Auszeichnung für Christopher Crüwell

Rotter Unternehmer hat „besondere Verdienste um Feuerwehrlöschwesen in Bayern"

Bei der jüngsten Versammlung des Kreisfeuerwehrverbands mit Kommandanten-Dienstversammlung in der Festhalle in Aschau im Chiemgau gab es eine besondere Ehrung für einen Unternehmer im Altlandkreis Wasserburg: Christopher Crüwell vom ADAC-Abschleppdienst „Dengler&Crüwell" in Rott erhielt die „Auszeichnung für besondere Verdienste um das Feuerwehrlöschwesen in Bayern".

Als Team gewinnen

Kommenden Samstag: Neue Mannschaftswertung beim Attler Lauf

„Das Leben ist laufenswert!“ – ist das Motto des Attler Laufs. Am kommenden Samstagtreffen sich Spitzenläufer aus der Region, um gemeinsam mit Kindern, Erwachsenen und Betreuten an der Inklusionsveranstaltung teilzunehmen. Die Schirmherrschaft übernehmen wie in den Vorjahren die Sportfreunde Attl, deren Mitglieder natürlich auch selbst an den Start gehen. Heuer können sich Teams erstmals in einer Mannschaftwertung anmelden. Außerdem gibt es einen Meistpreis fürs größte Team.