Frühlingsfest 2017

Wiesn 2: WFV-Taler zu gewinnen

Wasserburger Stimme verlost Frühlingsfest-Währung im Wert von 100 Euro

Die Lederhose und das Dirndl liegen schon parat: Neun Tage sind es noch bis zum Start des Wasserburger Frühlingsfestes. Da darf der traditionelle Frühlingsfest-Taler nicht fehlen. Momentan kann man sich noch mit der Frühlingsfest-Währung eindecken. Ob als Geschenk oder für das richtige „Frühlingsfestflair“ – der Taler des Wirtschaftsförderungsverbandes eignet sich für beides bestens. Beim Einkauf von Fahrchips oder Waren von allen Schaustellern und Fahrgeschäften wird er im Wert ...

Wiesn 1: Stelldichein der Oldtimerfreunde

Am zweiten Sonntag großes Treffen an der Alkorstraße vor dem Festplatz

Neuer Veranstaltungsort, neuer Veranstaltungstag: Das Oldtimertreffen zum Wasserburger Frühlingsfest findet heuer am Sonntag, 11. Juni, ab 9 Uhr an der Alkorstraße auf dem Parkplatz von Lidl und Rewe direkt vor dem Festplatz statt. Zu sehen sind alte Karossen aus dem ganzen süddeutschen Raum sowie aus dem benachbarten Österreich. Der Eintritt ist frei.

Auf Frühlingsfest perfekt einstimmen

Morgen „Warm Up“-Party im Q-Stall - In den Feiertag hineinfeiern

O’zapft is! Und das schon am morgigen Mittwoch, am Tag vor Christi Himmelfahrt. Gut eineinhalb Wochen vor dem offiziellen Start des Wasserburger Frühlingsfestes steigt im Q-Stall in der Herrengasse das offizielle „Warm Up“ zur Wiesn 2017. Und das natürlich mit vielen Highlights. Guad aufglegt wird von DJ Wamsi (Foto). Natürlich kommen alle in Lederhose und Dirndl.

Beim Festzug: WFV-Taler für die Kinder

Wasserburger „Hauffn" verteilt Wertmarken an die kleinen Besucher am Straßenrand

Viel zu staunen gibt's für Jung und Alt auch heuer beim Festzug zum Wasserburger Frühlingsfest. Er startet am Freitag, 2. Juni, um 17.15 Uhr am Altstadtbahnhof und zieht hinauf durch die ganze Stadt und das Burgerfeld zum Festplatz am Badria. Heuer gibt es für die kleinen Gäste am Straßenrand eine besondere Dreingabe: Der Wasserburger „Hauffn", eine Gruppe, die das Gedenken an die Geschichte des 30-Jährigen-Krieges am Leben erhält und aus dem Bürgerspiel entstanden ist, verteilt ...

„Andi“ allein im Zelt

Frühlingsfest: Die Einsamkeit des Platzmanagers hat jetzt ein jähes Ende

Das ganze Bierzelt für sich alleine haben - der Traum so manchen Frühlingsfest-Besuchers, der sich zu Stoßzeiten durch die Tischreihen schieben muss. Platzmanager Andi Obermaier konnte diesen Luxus heute noch genießen. Allerdings nicht sehr lange, denn ab sofort beginnt die heiße Phase des Aufbaus auf dem Festplatz am Badria. „Bis zum 2. Juni - eigentlich bis zu letzten Sekunde - bin ich jetzt fast rund um die Uhr im Einsatz. Erst, wenn der Festzug am Freitag nächster Woche  ... ...

Die „Almbauer“ sind an der Arbeit

Wasserburg: Auf dem Frühlings-Festplatz geht es derzeit rund - Noch 14 Tage bis zum Start

Das Festzelt steht, die ersten Schausteller sind eingetroffen und die „Almbauer" sind in voller Aktion. Heute in 14 Tagen wird das Wasserburger Frühlingsfest eröffnet. Die Vorbereitungen laufen natürlich auf Hochtouren. Derzeit entsteht die Wiesn-Alm, die zusammen mit der Forstinger Bier-Burg und der Fit&Fun-Wiesn-Party die Hauptlocation auf dem Festplatz sein wird. Einen ersten Blick durch die Planen ins noch leer Bierzelt warf gestern die Wasserburger Stimme ...

Frühlingsfest: „Warm Up“ im Q-Stall

Große Party am 24. Mai zur Einstimmung auf die Wasserburger Wiesn 2017

O'zapft is! Und das schon am Mittwoch, 24. Mai, am Tag vor Christi Himmelfahrt. Gut eineinhalb Wochen vor dem offiziellen Start des Wasserburger Frühlingsfestes steigt im Q-Stall in der Herrengasse das offizielle „Warm Up" zur Wiesn 2017. Und das natürlich mit vielen Highlights. Guad aufglegt wird von DJ Wamsi. Natürlich kommen alle in Lederhose und Dirndl.

Vom Festzug bis zum Feuerwerk

Auch heuer großes Programm beim Wasserburger Frühlingsfest

Am 2. Juni heißt es wieder: O'zapft is! Dann öffnet das Wasserburger Frühlingsfest für elf Tage seine Pforten. Start ist wie immer mit einem großen Festzug durch die Stadt. Heuer geht's schon eine Viertelstunde früher los, nämlich um 17.15 Uhr am Altstadtbahnhof. 1250 Teilnehmer machen sich dann auf dem Weg in Richtung Festplatz am Badria. Die neue Abmarschzeit ist aber nicht die einzige Neuerung auf dem Frühlingsfest.

Festbier probiert und für bestens befunden

Wasserburger Frühlingsfest 2017: Bierprobe bei der Brauerei Forsting

Mit Salutschüssen der Forstinger Böllerschützen, einer ersten Maß Festbier im Sudhaus und buntem Programm im Gasthof Forsting starteten die Festbrauerei und der Wirtschafts-Förderungs-Verband der Stadt Wasserburg (WFV) gestern in die fünfte Jahreszeit. Bierprobe fürs Frühlingsfest 2017 war angesagt. Das beginnt am 2. Juni mit einem Festzug durch die Stadt. Gestern, drei Wochen vor Beginn, konnten sich die Verantwortlichen, die Wiesn-Gastronomen und die Vertreter der Gemeinden aus Stadt ...

Noch 22 Tage: Wiesn-Alm ist schon da

Vorbereitungen fürs Frühlingsfest laufen auf vollen Touren

Mit einem lauten Knall von der Burg herab startet auch heuer das Wasserburger Frühlingsfest: Die Böllerschützen des Schützengaus Wasserburg-Haag geben damit am 2. Juni gegen 17.15 Uhr das Signal für den Abmarsch des Festzuges durch die Altstadt. 1250 Teilnehmer sind dabei, wenn es gemeinsam zum Festplatz am Badria geht. Eine Stunde später ist dann Anzapfen in der Forstinger Bierburg. Ab heute sind es noch 22 Tage bis zum Beginn der fünften Jahreszeit. An der Wiesn-Alm, dem beliebten ... ...

Roland Hefter in der Wiesn-Alm

Am 6. Juni auf dem Frühlingsfest: Kartenvorverkauf ab sofort beim Ticket-Center

Geschichten in Liedern, direkt aus dem Leben, voller positiver Energie und bayrischer Lässigkeit, umgesetzt in klassicher Rock’n’Roll-Besetzung - wenn Roland Hefter auf der Bühne steht, möchte man meinen, er sei da schon geboren und aufgewachsen und habe nie was Anderes in der Hand gehabt als seine Gitarre. Am 6. Juni kommt er nach Wasserburg - in die Wiesn-Alm aufs Frühlingsfest. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

29 Tage vor dem Start: Festplatz übergeben

Frühlingsfest startet am 2. Juni mit großem Festzug - Auch heuer Neuerungen

Das ist alle Jahre der interne Startschuss für die heiße Vorbereitungsphase: Am heutigen Donnerstag wurde von der Stadt der Festplatz fürs Wasserburger Frühlingsfest an den Wirtschafts-Förderungs-Verband (WFV) übergeben - für den Kiesplatz muss der WFV übrigens eine nicht unerhebliche Gebühr berappen. Das Frühlingsfest startet heuer am Freitag, 2. Juni, wieder mit einem großen Festzug. Und es gibt wieder einige Neuerungen, über die gesondert berichtet wird.

Dirndl- und Burschentag: Noch Plätze frei!

Nur die Ausdauerndsten kommen beim Wettstreit auf dem Frühlingsfest aufs Treppchen

Maßkrug stemmen, Wettnageln, Luftballonwettlauf, Garniturkraxln – beim Dirndl- und Burschentag gab’s auf dem Wasserburger Frühlingsfest im vergangenen Jahr jede Menge Gaudi! Und auch heuer stehen am 7. Juni ab 19 Uhr spannende und zünftige Wettbewerbe auf dem Programm. Welche, das wird noch nicht verraten. Fest stehen aber schon die tollen Preise, die zu gewinnen sind. Noch gibt es einige Startplätze. Jetzt anmelden!