Feuilleton

Robin Hood in Wasserburg

Am Montag und Dienstag im Gymnasium mit der Theatergruppe UnterstufePlus

„Da gab es einen, der kämpfte für die Kleinen, der nahm den Reichen, gab den Armen. Robin Hood hieß er mit Namen!“ Der zeitlose Wunsch nach sozialer Gerechtigkeit fasziniert noch heute. Deshalb gibt es am kommenden Montag, 20., und Dienstag, 21. Februar, in der Aula des Wasserburger Gymnasiums das Stück Robin Hood - nach einer Theaterfassung von John von Düffel. Die Besucher dürfen sich auf die Spielfreude der jungen Schauspieler der Theatergruppe UnterstufePlus freuen ...

Lassen Sie sich entführen …

... von der Commedia dell‘arte in Wasserburg mit Musik und Tanz aus Italien um 1600

Es wird ein ganz besonderes musikalisches Schauspiel am morgigen Samstag, 18. Februar, um 20 Uhr im Wasserburger Rathaussaal: Eine Commedia dell‘ arte in Kostümen und Masken, reich garniert mit Musik und Tanz aus Italien um 1600! Dazu sind die Freunde der alten Musik und des Musiktheaters herzlichst vom Verein Concenti musicali um Peter Adler als Veranstalter eingeladen. Bestens passend in die Faschingszeit - der Kartenvorverkauf läuft ...

Zum Empören und zum Mitdenken

Nächste Dienstagslesung am 21. Februar am Theater Wasserburg

Manifeste und Utopien von 1887 bis 2015 sind in dieser Spielzeit monatlich an einem Dienstag in der Osteria-Kantine des Theaters Wasserburg zu hören – zum Empören, als Antrieb, als Ein- und Ausklang, zum Mitdenken, zum Aufhören, als Ermunterung oder Erheiterung und unter Umständen zum Nachlesen im sortierten Fachhandel. Die nächste Dienstagslesung ist am 21. Februar um 21 Uhr. Diesmal wird gelesen aus: „Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack“ von William Gibson.

„Bewaffnete US-Soldaten“ in Edling?

Es waren Dreharbeiten für ein ehrenamtliches Film-Projekt - Bleibendes Zeitdokument

Die wildesten Gerüchte gingen rum, weil auf den Edlinger Straßen jetzt dieser Jeep mit „bewaffneten Soldaten" gesichtet wurde - zudem Polizei und Feuerwehr. Es handelte sich in Wahrheit um Filmaufnahmen! Ein ehrenamtlich arbeitendes Team dreht nämlich - unter der Trägerschaft des Kirtavereins - einen Film über Edling: Bernhard Golla, Sandra Kulbach und Martin Bacher holten vor gut zwei Jahren Barbara Böhm, Rupert Hiebl und Renate Drax in ihr Team - das nun seit einem Jahr bei den ...

AK 68 präsentiert: „BSW Sonderzeichen“

Ab Samstag Ausstellung in der Galerie im Ganserhaus in Wasserburg

Am Samstag, 18. Februar, eröffnet der Arbeitskreis 68 die Ausstellung „BSW Sonderzeichen”. BSW steht für Yvonne Bosl, Christian Schied und Bernd Weber, die gemeinsam an der Akademie der Bildenden Künste in München Malerei studiert haben. Als Künstlergruppe arbeitet BSW mit großformatigen Bildern und Objekten, die sich zu einer situativen, raumübergreifenden Inszenierung formieren.

Premiere für ein königliches Restaurant

Theaterbühne Unterreit mit selbst geschriebenem Musical von Andreas Bernard

Ein königliches Restaurant - so heißt das neue, wieder selbst geschriebene Stück der Theaterbühne Unterreit im Zehentstadl von Kloster Au! Vor vielen Monaten schon gingen die Vorbereitungen dafür los - handelt sich doch um ein eigenes Musical aus der Feder von Vereinsmitglied Andreas Bernard. Man darf gespannt sein. Am Freitag, 24. Februar - dem Faschingsfreitag - ist die Premiere. Achtung: Kurzfristig musste für die Reservierung eine Ersatznummer eingerichtet werden - und zwar ab sofort ...

Nach dem Krieg ist vor dem Krieg

Ein Borchert-Doppel-Abend - Premiere im Theater Wasserburg

1938 hat sich Wolfgang Borchert, damals gerade volljährig geworden, gemeinsam mit seinem Jugendfreund Günter Mackenthun eine Science-Fiction-Geschichte über einen Käse-Magnaten ausgedacht, der mit Käse-Gas wildeste Zerstörungen anrichten möchte. Einige Jahre später schrieb er mit „Draußen vor der Tür“ das Stück, das zu den wesentlichen Werken deutscher Nachkriegs-Dramatik zählt. Nik Mayr bringt im Theater Wasserburg beide Borchert-Stücke an einem Abend unter dem Titel „Nach ...

Junge Kunst 2017

... oder „Kinder von Dali bis Picasso“: Parallel-Ausstellungen an drei Orten im Landkreis

Eine Chance für Talente: Die eigenen Kunstwerke können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auch in diesem Jahr einer breiten Öffentlichkeit in der Heimat vorstellen. Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Rosenheim präsentiert die Exponate in der Wanderausstellung „Junge Kunst 2017“ und „Kinder von Dali bis Picasso“. Bis spätestens 4. April müssen die Kunstwerke bei der Kommunalen Jugendarbeit abgegeben sein.

Eine Stadt liest

Wasserburg: Diesmal im Perla di Calabria am Donnerstagmittag mit Dr. Daniela Gerer

Eine Stadt liest - diesmal am kommenden Donnerstag, 16. Februar, um 13.13 Uhr am Mittag im PERLA DI CALABRIA in der Wasserburger Schustergasse 17. Zu Gast ist  die Politologin Dr. Daniela Gerer. Es lädt wieder ein: Carl H. Demuß, ein Tausendsassa der Kultur. Der 69-Jährige lebt seine Kunst auf einem weiten Feld: Schreiben, rezitieren, komponieren, malen und zeichnen – für Demuß gibt es scheinbar keine Grenzen. In Wasserburg lebt nun seine Aktion, mit der er schon in Nürnberg 15 Jahre ...

Von der Fläche in den Raum

„Sonderzeichen": AK68 in Wasserburg mit Ausstellung - Neuer Stammtisch der Künstler

Ab der nächsten Woche soll es in Wasserburg wieder einen Künstler-Stammtisch geben - am nächsten Donnerstag, 16. Februar, ab 19 Uhr trifft man sich erstmals dazu im Roten Turm. Alle künstlerisch Interessierten sind herzlich eingeladen, einfach kommen. Außerdem beginnt am Samstag, 18. Februar, eine neue Kunstausstellung des AK68 im Ganserhaus: „Sonderzeichen" von BSW - das sind die drei Künstler Yvonne Bosl, Christian Schied und Bernd Weber. Die Vernissage ist um 18 Uhr ...

Museum Wasserburg wieder offen

Zwei neue Gemälde: Portraits, stellvertretend für das Familienleben vergangener Zeiten

Das Museum Wasserburg ist nach kurzer Winterpause wieder in die neue Saison gestartet. Die Zeit im Januar wurde genutzt, um kleine Ausbesserungsarbeiten an den Wänden und an den Objektsockeln im Dachgeschoss auszuführen und die Beleuchtung etwas zu verbessern. Zudem werden zwei neue Gemälde gezeigt - Portraits, stellvertretend für das Familienleben vergangener Zeiten ...

Ausnahme-Musiker spielen für Ghana

Wasserburg: Einmaliges Konzert als Hilfe fürs Plan-Projekt „Brunnen für Schulen"

Mitten im syrischen Wahnsinn eine Geschichte voller Wunder, eine Ode an die Kraft echter Musik. Nicht nur die Historie der Gruppe ist berührend, sondern auch die Klänge - jetzt zu hören in Wasserburg: Die Gruppe JISR (übersetzt „die Brücke“ - unser Foto) kommt. Ein Benefizkonzert zu Gunsten des Plan-Projekts Brunnen für Schulen in Ghana findet am Freitag, 3. März, im Wasserburger Rathaussaal statt. Das Martina Eisenreich Quintett & Andreas Hinterseher (Quadro Nuevo) & JISR aus ...

Schneidig und talentiert

Jugendkonzert der Wasserburger Stadtkapelle - Nur mehr acht Schüler der Bläserklasse Realschule

Ganze Familien lassen sich diesen Auftritt der jungen Nachwuchsmusiker nicht entgehen: Wieder einmal lud die Wasserburger Stadtkapelle gerne zum Schüler- und Jugendkonzert in den historischen Rathaussaal ein. Für viele der Schüler war es der erste Auftritt in der Öffentlichkeit. Wochen, Monate, ja Jahre intensiver Eigenleistung liegen hinter ihnen. Wenn Freunde nach den Hausaufgaben für die Schule schon auf der Straße oder im Schwimmbad sind, heißt es für die jungen Instrumentalisten ...

Emotion, Bewegung, Energie

Poetry Slam in Wasserburg: Künstler im Wettstreit, um einen Sieger auszudichten

Der Poetry Slam startet wieder in Wasserburg! Und zwar am Freitag, 10. Februar, in der LandWirtschaft Staudham. Bereits zum siebten Mal treten Poeten und Künstler im Wettstreit gegeneinander an, um den Sieger des Abends auszudichten ... Bisher im Line-Up: Flo Langbein, Steven aus Nürnberg, Pina Seyffert, Bert Uschner, Zita Lopram, Julius Althoetmar, Christian Schmitz-Linartz und vermutlich noch der ein oder andere Künstler/Künstlerin mehr.

Ein Fest der musikalischen Jugend

Stadtkapelle Wasserburg präsentiert morgen ihre Bläserschule - Vier Nachwuchs-Orchester

Den musikalischen Auftakt der Wasserburger Stadtkapelle bildet - wie seit vielen Jahren - diesmal am morgigen Freitag, 27. Januar, um 19.30 Uhr das traditionelle Jugend-Konzert in Wasserburgs schönstem Konzertsaal, dem historischen Rathaussaal. Es bietet ein abwechslungsreiches Programm mit der gepflegten Blasmusik ihrer verschiedensten Nachwuchs-Gruppierungen.

Poesie, die Geduld fordert und belohnt

Unser Kino-Tipp: Wild Plants - Regisseur Nicolas Humbert in Wasserburg zu Gast

Wild Plants - so heißt ein Film, der am Sonntag, 5. Februar, im Wasserburger Kino um 11 Uhr am Mittag zu sehen ist und der Regisseur und Drehbuchautor Nicolas Humbert ist persönlich zu Gast! Wild Plants sind Gewächse, die sich auf brachem Land ansiedeln, scheinbar unbewohnbares Terrain in Besitz nehmen und neue Lebensräume schaffen. Wild Plants sind aber auch Menschen, die ihre eigenen Utopien entwerfen und zu Impulsgebern für andere werden. An vielen verstreuten Orten auf der Welt leben ...

An diesem Dienstag

Lesereihe im Theater Wasserburg von der Bar aus - Heute: Die Gelehrtenrepublik

An diesem Dienstag - auch heute gibt es wieder die monatliche Lesereihe mit politischen Texten im Wasserburger Theater. In unaufwendiger und ungezwungener Weise wird bei einem Gläschen von der Bar aus interessanten Werken gelesen, die – wie Philipp Ruch vom Zentrum für politische Schönheit es konstatiert – den Rohstoff liefern, „aus dem unsere Zukunft gemacht ist: Hoffnung, Ansprüche und Ambitionen“. Heute aus: Die Gelehrtenrepublik von Arno Schmidt ...

Zauberreich der leuchtenden Berge

Wasserburg: Live-Reportage als einzigartige 3D-Show im deutschsprachigen Raum

Das kbo-Inn-Salzach-Klinikum in Wasserburg lädt am kommenden Montag, 30. Januar, ein zu einer 3D-Show mit Stephan Schulz (unser Foto). In brillanter 3D-Technik entführt der Fotograph dieses Mal auf eine Reise durch Südtirol und die Dolomiten, die ihn zu allen vier Jahreszeiten begeistert haben. Mächtige Gebirgsstöcke, geheimnisvolle Bergseen und spektakuläre Lichtspiele an den bizarren Zacken der Dolomiten ...

Manuela Mainczyk liest

An diesem Donnerstag im Bunten Laden in Wasserburg - Literatur-Reihe zieht dann um

„Eine Stadt liest!“ heißt es ab dem kommenden Donnerstag, 26. Januar, auch im Jahr 2017 wieder in Wasserburg - um 13.13 Uhr und zwar zum letzten Mal aber im Bunten Laden in der Färbergasse 6. Die Vorleser kommen aus allen gesellschaftlichen Bereichen – ob aus der Wirtschaft, dem Sport, der Politik oder der Kultur. Diesmal moderiert Manuela Mainczyk die Wasserburger Mittagslesung. Sie übernimmt auch die Lesung. Der Text wird - wie immer - eine Überraschung sein! Und es gibt im Februar ...

Mit Lobeshymnen in die Heimat zurück

Theater Wasserburg beeindruckte bei Gastspielreise in mehreren deutschen Städten

Mit „Standing Ovations“ in der Erinnerung und hymnischen Kritiken im Gepäck kehrte das Ensemble des Theaters Wasserburg dieser Tage von einer mehrtägigen Gastspielreise zurück. In Minden, Hameln und Offenburg wurden die Waits-Wilson-Musiktheater-Produktionen gezeigt, die hier in Wasserburg in der Regie von Uwe Bertram entstanden waren. Das beeindruckte zum Beispiel in Hameln: „Wer bislang nicht wusste, wo Wasserburg auf der Landkarte ….

Freude durch Kunst

Bunte Viertel-Jahrhundert-Bilanz: Walter Voss stellt ab morgen in Wasserburg aus

Walter Voss stellt aus - und zwar ab Januar im Caritas Altenheim St. Konrad in Wasserburg. Als Gymnasiast hatte er beim Augsburger Grafiker Carlo Schelleman hospitiert und ist nicht erst seitdem ein begeisterter Maler und Zeichner. Er war und ist Mitglied in verschiedenen Kunstvereinen - im AK68 in Wasserburg war er sechs Jahre zweiter Vorsitzender. Der Künstler freut sich sehr darauf, im gesamten Erdgeschoss seine Bilder zeigen zu dürfen und hat eine Auswahl seiner gegenständlichen ...

Und irgendwann geh i dann furt …

Zum Schmunzeln, zum Nachdenken, zum Miterleben: Stefan Leonhardsberger in Pfaffing

Er war heuer der Publikumssieger beim Wettbewerb Paulaner-Solo: Stefan Leonhardsberger (rechts) - er kommt nächste Woche am Samstag, 21. Januar, zur Kunst in der Filzen nach Pfaffing! Der charmante Oberösterreicher und sein Augsburger Haberer wie Gitarrist - Martin Schmid - erobern mit ihrem Musikkabarett schnell die Herzen ihres Publikums. Weltbekannte Melodien werden zu tragikomischen Einaktern veredelt. Zum Schmunzeln, zum Nachdenken - zum Miterleben. Es gibt noch Karten im Vorverkauf ...

Erste Chorprobe mit Gründungsfest

Wer macht mit? Ab heute neuer Wasserburger Gospelchor „The Heaven Singers“

Der neue  Wasserburger Gospelchor „The Heaven Singers“ sucht neben Sängerinnen und Sängern auch Instrumentalisten und Förderer. Die Proben finden unter der Leitung des Dirigenten, Pianisten und Musikpädagogen Christopher Rakau ab dem heutigen Donnerstag, 12. Januar, immer donnerstags um 20 Uhr am Kaspar-Aiblinger-Platz 7 (ehemaliges Arbeitsamt) in Wasserburg, statt. „Alle sind herzlich willkommen, auch ohne Gesangserfahrung – ein solistisches Vorsingen zur Aufnahme in den Chor gibt ...

Noch zweimal „Draußen vor der Tür“

Letzte Aufführungen des Borchert-Stücks im Theater Wasserburg

Das Drama „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert lässt deutlich ahnen, welche Spuren ein Krieg an Tätern wie Opfern hinterlassen kann. Es ist in der Regie von Nik Mayr am Theater Wasserburg zum letzten Mal am Samstag, 21. Januar, 20 Uhr, und Sonntag, 22. Januar, 19 Uhr, im Programm.  Es spielen Hilmar Henjes, Ann-Sophie Ludwig und Frank Piotraschke (Foto).

Kinderstücke letztmals im Theater

„Rotputtel und Aschenkäppchen“ und „Nur ein Tag“ in Wasserburg

„Rotputtel und Aschenkäppchen“, ein Märchenspiel für Familien mit Kindern ab vier Jahren, ist noch zweimal im Theater Wasserburg zu sehen - am kommenden Sonntag, 15. Januar, und am Sonntag, 12. März, jeweils um 11 Uhr. Die Vorstellung dauert eine knappe Stunde und befasst sich mit der Freude am Erzählen und am Entwickeln von Geschichten.

Glückliches Ende, spannende Vorschau

Kunst AK68: Verlosung zum Abschluss der Mitgliederausstellung im Ganserhaus

Mit der Verlosung eines Lichtobjektes der Künstlerin Simona Petrauskaite fand die alljährliche Mitgliederausstellung des AK68 am Sonntag in der Galerie im Ganserhaus und ganz besonders für den Gewinner Joseph Thalhofer ein glückliches Ende. 80 Künstler und Künstlerinnen aus ganz Deutschland beteiligten sich dieses mal am Thema „postcontempory art“, das als Ausstellungskonzept des Wasserburger Künstlers Gerhard Höberth die Gegenwartsbewältigung im digitalen Zeitalter zur Dikussion ...

Orchester der Bundespolizei zu Gast

Neujahrskonzert als Zeichen besonderer Verbundenheit mit der Bevölkerung

Eher Besonderheit für die Musikfreunde: Am nächsten Donnerstag, 12. Januar, gastiert das beliebte Münchner Bundespolizei-Orchester in Rosenheim. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus am Ludwigsplatz. Der Eintritt ist frei. Das abwechslungsreiche Programm des sinfonischen Blasorchesters beinhaltet unter anderem Stücke von Pietro Mascagni, Astor Piazzolla, James Barnes und Gustav Holst. Mit dem Neujahrskonzert möchte die Rosenheimer Bundespolizei ihrer besonderen ...

Die Theorie der feinen Menschen

Abend in Isen mit „Neues aus der Anstalt“-Moderator Claus von Wagner ausverkauft

„Neues aus der Anstalt“: Die Theorie der feinen Menschen - sie ist ausverkauft! Also zumindest der Abend zum gleichnamigen Motto von Kabarettist und TV-Moderator Claus von Wagner im Isener Klementsaal. Claus von Wagner gehört zu einer ganzen Generation an jungen Wilden, die den Freistaat ihr Zuhause nennen und von dort aus die deutsche Kabarettszene aufmischen. Geistreich, klug und witzig ...