Zwei Schwerstverletzte auf der B15

Radfahrer noch nicht identifiziert - Bei Rot über die Ampel und gegen Motorrad

image_pdfimage_print
Einsatzwagen

 

Gestern am Samstag ereignete sich gegen 12 Uhr am Mittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der B15 in Westerndorf/St. Peter. Ein bislang nicht identifizierter Fahrradfahrer fuhr die Schlößlstraße entlang und wollte – laut ersten Zeugenaussagen – nach links auf die Bundesstraße abbiegen. Er übersah dabei die für ihn geltende rote Ampel und stieß mit einem 40-jährigen Motorradfahrer zusammen, der gerade auf der B15 in Richtung Rosenheim fuhr. Beide Beteiligte wurden beim Zusammenprall so schwer verletzt, dass sie mit Rettungs-Hubschraubern in nahegelegene Kliniken gebracht werden mussten.


Die B15 war aufgrund der umfangreichen Unfallaufnahme knapp drei Stunden voll gesperrt.