Zwei Fußgänger von einem Auto erfasst

Mitten in Rosenheim in der Rathausstraße am Vormittag - Ein Schwerverletzter

image_pdfimage_print
Einsatzwagen

 

Zu einem schweren Unfall kam es heute am Vormittag mitten in Rosenheim in der Rathausstarße, bei dem zwei Fußgänger von einem Pkw erfasst wurden! Gegen 10.30 Uhr wollten die beiden Personen die Fahrbahn zu Fuß überqueren und wurden dabei von dem Auto, das ein 76-jähriger Mann aus Rohrdorf steuerte, touchiert und zu Boden geschleudert. Dabei wurde ein 82-Jähriger aus Kolbermoor schwer verletzt, die 48-jährige Frau aus Kolbermoor wurde leichter verletzt, so die Polizei. Ob es sich bei den Beiden um Vater und Tochter handelt, ist nicht bekannt. Der Pkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock …

Alle Beteiligten wurden zu weiteren Untersuchungen ins Klinikum Rosenheim verbracht. Die Staatsanwaltschaft Rosenheim ordnete zur Aufklärung des Unfallhergangs ein technisches und unfallanalytisches Gutachten an. Die Fahrbahn musste für den Fahrverkehr teilweise gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.