Zwei Bären schauten zum Fenster raus …

Die Brüder Mozes und Brumi sorgten für Aufregung

image_pdfimage_print

Raubling – Ja, Sie lesen richtig: Zwei Bären haben am gestrigen Montag Abend auf der A93 bei Rosenheim für Aufregung gesorgt. Die beiden Bären saßen in zwei Autos und schauten hinaus. Als sie dabei eine Frau überholten, traute die ihren Augen nicht und alarmierte die Polizei. Die Beamten winkten die beiden Fahrzeuge aus Ungarn kurze Zeit später aus dem Verkehr und lotsten sie zur Dienststelle nach Raubling.

In den beiden Autos saßen tatsächlich zwei ausgewachsene, jeweils rund 300 Kilo schwere Braunbären. Wie sich herausstellte, hatte der Besitzer alle erforderlichen Dokumente dabei. Die beiden Bärenbrüder Mozes und Brumi gehören einem Züchter und werden regelmäßig für Fernsehproduktionen gebucht. Darum reisen sie seit Jahren durch ganz Europa. Gestern waren sie nach einem Dreh gerade auf dem Weg nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.