Zugunglück fordert ein elftes Todesopfer

Zwei Tage lang hatten die Ärzte um das Leben eines 47-jährigen Mannes gekämpft

image_pdfimage_print

zugunfallEine traurige Nachricht des Polizeipräsidiums heute am Donnerstagabend: Nach dem tragischen Zugunglück vom vergangenen Dienstag muss die Zahl der getöteten Personen auf elf korrigiert werden. Ein 47 Jahre alter Mann aus dem Landkreis München erlag heute in einer Klinik seinen schweren Verletzungen. Zwei Tage lang kämpften die Ärzte um sein Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.