Wo nur ist Pater Jakobus?

Von Wanderung gestern nicht zurückgekehrt - Polizei bittet Bergfreunde um Mithilfe

image_pdfimage_print

Pater JakobusDringend um Mithilfe bittet das Polizeipräsidium heute am Mittwochmittag alle Wanderer und Bergfreunde der Region, die im Raum Partnachklamm unterwegs sind oder waren: Ein Urlaubsgast aus Altötting ist gestern am Dienstag von einer Wanderung im Raum Partnachklamm nicht zurückgekehrt. Bei dem Vermissten handelt es sich um den 75-jährigen Pater Jakobus. Seine Vermieterin alarmierte heute am Mittwochmorgen die Polizei. Der Pater ist zwischen 170 und 175 groß, von kräftiger Statur, trägt eine Brille und einen grauen Vollbart. Pater Jakobus ist bekleidet mit einem karierten Hemd, Bergschuhen und führt einen braunen Rucksack mit sich. Einsatzkräfte der Bergwacht und der Polizei sind derzeit dabei, das Wandergebiet im Bereich der Partnachklamm nach dem Vermissten abzusuchen.

Zeugen die Beobachtungen zum Aufenthaltsort des Vermissten gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter 08821/917-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.