Wieder schwerer Unfall mit Oldtimer

Halfing: Zwei Verletzte und 50.000 Euro Blechschaden

image_pdfimage_print

Halfing – Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Halfing und Höslwang sind am Sonntag zwei Autofahrer verletzt worden. Unfallverursacher war, laut Polizei, ein 55-jähriger Münchner. Er war mit seinem rund 50.000 Euro teuren Oldtimer in einer scharfen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und hier mit dem Wagen eines 28jährigen Videojournalisten zusammen gestoßen. Beide Männer wurden verletzt ins Krankenhaus nach Prien gebracht.

An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.  Aufgrund des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs hat die Staatsanwaltschaft die Sicherstellung des Führerscheins des 55-jährigen Münchners angeordnet. Ihn erwartet ein mehrmonatiges Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.