Wieder ein schwerer Motorrad-Unfall

Mann (57) aus dem Landkreis mit Rettungshubschrauber nach Murnau

image_pdfimage_print

BlaulichtZu einem schweren Motorrad-Unfall kam es gestern gegen 16.45 Uhr bei Stephanskirchen. Ein 57-jähriger Mann aus dem Landkreis wollte mit seinem Motorrad der Marke BMW von Rohrdorf kommend in Richtung Stephanskirchen fahren, wo er laut Zeugenaussagen mehrere Fahrzeuge überholte, so die Polizei. Eine 56-jährige Fahrerin eines VW Golf, ebenfalls aus dem Landkreis Rosenheim, fuhr mit ihrem Pkw am Ende einer Fahrzeugkolonne und wollte nach Angaben von Zeugen mit dem Golf gerade nach links abbiegen, als es zu dem Zusammenstoß mit dem Motorrad kam …

Der Fahrer der BMW erlitt bei dem Sturz auf die Fahrbahn schwerste Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau geflogen.

Die Fahrzeuglenkerin des Golf habe laut Polizei einen Schock erlitten und wurde ins Klinikum Rosenheim eingeliefert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.