Vorfreude auf das neue Amtsgebäude

Landratsamt Rosenheim: Heute war Spatenstich für Verwaltungsbau

image_pdfimage_print

Spatenstich Erweiterungsbau Landratsamt 15.06.16Auf dem Gelände des Rosenheimer Landratsamtes haben die Bauarbeiten für ein neues Verwaltungsgebäude begonnen. Im Anschluss an die heutige Kreistagssitzung bat Landrat Wolfgang Berthaler zum symbolischen Spatenstich. „Wir freuen uns auf den Neubau“, sagte der Landrat, das bestehende Haus platze seit Jahren aus allen Nähten und es gebe im gesamten Amt nur ein Besprechungszimmer. In dem Erweiterungsbau wird es mehrere Besprechungs- und Seminarräume im Dachgeschoss geben.

Zudem werden Foyer und ein kleiner Sitzungssaal im Erdgeschoss sowie Büroräume mit 120 Arbeitsplätzen in vier Obergeschossen geschaffen. Im Untergeschoss wird eine Tiefgarage mit 40 Stellplätzen verwirklicht. An der Ecke von Wittelsbacherstraße und Aventinstraße wird ein kleiner öffentlicher Bereich entstehen.

Die gesamte Baumaßnahme soll bis zum Frühjahr 2018 abgeschlossen sein. Die Baukosten belaufen sich auf 17,5 Millionen Euro.

Zum Spaten griffen (von links) die stellvertretenden Landräte Josef Huber, Dieter Kannengießer und Marianne Loferer, Thomas Strähle vom Architekturbüro Aldinger, die stellvertretende Landrätin Alexandra Burgmaier, Landrat Wolfgang Berthaler, die Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig, Bezirksrat Sebastian Friesinger, Rosenheims dritte Bürgermeisterin Dr. Beate Burkl, und Martin Rodemers, Sachgebietsleiter Kreiseigener Hochbau im Landratsamt Rosenheim.    

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.