Vier Burschen treten auf Elfjährigen ein

... der wehrlos am Boden lag - Polizei sucht dringend Zeugen zu Fall in Rosenheim

image_pdfimage_print

Blaulicht03Wie die Polizei erst heute am Mittwochmorgen meldet, wurde ein elfjähriger Bub – auf dem Nachhauseweg von seinem Fußballtraining – in Rosenheim von unbekannten Burschen grundlos verprügelt. Der Elfjährige hatte auf dem Fußballplatz des ESV-Rosenheims trainiert und wollte gegen 18.30 Uhr auf sein Fahrrad steigen, um damit nach Hause zu fahren. Dabei wurde er von vier bisher unbekannten Tätern gepackt, auf den Boden geworfen und alle Vier traten auf das Kind ein …

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei bereits am 12. April und wurde erst jetzt gemeldet.

Erst nachdem ein Pkw-Fahrer dort angehalten hatte und die Täter ansprach, hatten diese von ihrer Tat abgelassen und waren verschwunden.
Von den vier Tätern fehlt noch heute bislang jede Spur.

Zeugen, die sich erinnern und sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, werden dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim oder telefonisch unter der 08031/200-2200 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.