Versuchte Vergewaltigung in einem Waldstück

Kripo: Opfer eine Frau (73), die mit Rollator unterwegs war

image_pdfimage_print

Waldkraiburg – Ein bislang Unbekannter überfiel am Mittwoch in Waldkraiburg eine 73-jährige Frau und versuchte, diese zu vergewaltigen. Die Mühldorfer Kripo sucht per Großfahndung nach dem Sexualstraftäter, heißt es am Donnerstag in einer Presseerklärung. Das Opfer war mit einem Rollator gegen 16.50 Uhr auf dem Fuß- und Radweg an der Von-der-Tann-Strasse unterwegs, der dort durch ein Waldstück führt. Plötzlich wurde die Frau von hinten von dem Unbekannten angefallen und festgehalten. Der Angreifer versuchte, sein Opfer gewaltsam zu entkleiden. Als die 73-Jährige sich vehement wehrte und laut schrie, wurde eine Anwohnerin aufmerksam.

Als der Täter diese sah, flüchtete er vom Tatort in Richtung Troppauer Strasse. Auf seiner Flucht wurde der Unbekannte noch von einem weiteren Passanten gesehen. Die Geschädigten und die beiden Zeugen konnten den Ermittlern der Mühldorfer Kripo folgende Täterbeschreibung geben:

Der Gesuchte ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß, hat eine feste Körperfigur, schwarze Haare und ein voller wirkendes Gesicht mit etwas dunklerer Hautfarbe. Gesprochen hat der Täter nicht. Der Mann trug zur Tatzeit eine schwarze Hose (vermutlich Jogginghose), eine helle Jacke mit grünen Akzenten und einen schwarzen Rucksack.

Wer kennt eine Person, auf die diese Beschreibung zutrifft? Wer hat am Mittwoch in der Von-der-Tann-Strasse oder näheren Umgebung Beobachtungen gemacht, die mit dem Fall in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann sonst Hinweise in dieser Sache geben? Hinweise bitte dringend an die Kriminalpolizeistation Mühldorf unter Tel. 08631 / 36730 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.