Vermisste lag neben ihrem Fahrrad

Frau findet 73-Jährige, die zum Glück ansprechbar war - Von Bergwacht in Klinik gebracht

image_pdfimage_print

Blaulicht03Die seit dem Samstag im Bereich Chiemsee vermisste 73-jährige Radfahrerin (wir berichteten) konnte gestern am Sonntagnachmittag gegen 16.15 Uhr zum Glück gefunden werden! Eine Frau (51) aus Inzell fand die Vermisste im Bereich Farnbichl-Holzen auf einer Nebenforststraße – neben ihrem Fahrrad liegend. Die 73-Jährige war ansprechbar, leicht unterkühlt und wurde von der Bergwacht Inzell geborgen und im Tal dem Rettungsdienst übergeben, der sie ansonsten unverletzt ins Krankenhaus Ruhpolding verbrachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.