Unversperrtes Radl zur Polizei gebracht

Mal umgekehrt: Aufmerksamer Rentner mit Vorsichtsmaßnahme der anderen Art

image_pdfimage_print

EinsatzwagenAm Samstagabend brachte ein besorgter Bürger ein Fahrrad zur Polizeiinspektion in Rosenheim. Auf dieses war er aufmerksam geworden, da der Eigentümer wohl aus Versehen das falsche Fahrrad versperrt hatte. Beide Fahrräder waren vor einer Drogerie am Max-Josefs-Platz an einem Fahrradständer abgestellt. Sein eigenes Fahrrad befreite der 75-jährige Rentner kurzerhand selbst. Das andere Fahrrad brachte er zur Polizei, da er sich sorgte, dass das höherwertige Radl …

… ansonsten wohl entwendet worden wäre.

Der Eigentümer des Fahrrads, der dieses bereits sicher schon vermisst, wird nun gebeten, mit einem Eigentumsnachweis zur Polizeiinspektion Rosenheim zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.