Tresore im Fokus

Polizeipräsidium Rosenheim meldet Einbruch in Kindergarten und Einbruch in Café

image_pdfimage_print

hooded criminal stalking in the shadows of a dark street alleyErst ein Kindergarten, bei dem ein Einbruch gemeldet wurde – und nun ein Café: Und jedes Mal stand der Tresor im Fokus! Das meldet das Polizeipräsidium heute am Dienstag aus Rosenheim. In der Nacht auf den gestrigen Montag brachen Unbekannte in die Räume eines Cafés an der Kunstmühle in Rosenheim ein. Die Täter gingen den Tresor an und konnten mit ihrer Beute unerkannt entkommen.

Die Unbekannten drangen über die Gebäuderückseite in die Geschäftsräume ein. Der Tresor wurde aufgebrochen und Bargeld in nicht bekannter Höhe entwendet. Die Täter durchwühlten im Anschluss noch das Büro.

Eine Zeugin beobachtete gegen Mitternacht noch zwei männliche Personen vor dem Café, die auf sie den Eindruck machten, als ob sie auf jemand warten würden.

Die Personen wurden von der Zeugin wie folgt beschrieben:

– beide Männer sind zwischen 18-20 Jahre alt und ca. 180cm groß
– einer war schlank und hat dunkle Haare
– der andere war kräftiger mit mittelblonden Haaren, seitlich rasiert
– beide sprachen deutsch, trugen Tarnhosen, wobei einer ein helles, der
andere ein dunkles Oberteil trug

Die Ermittlungen wurden von der Kripo Rosenheim übernommen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Personen, die in der Tat relevanten Zeit zwischen Sonntag, 21:30 Uhr und Montagmorgen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich bei der Kripo Rosenheim unter Tel: 08031/200-0 zu melden.

Unbekannte Täter drangen am vergangenen Wochenende zudem in einen Kindergarten im Stadtteil Happing-Kaltwies ein und entwendeten dort einen Tresor komplett. Die Kripo Rosenheim sucht Zeugen.

Am Montagmorgen stellten die Kindergärtnerinnen beim Betreten des Gebäudes fest, dass dort offensichtlich jemand eingebrochen war. Die Einbrecher waren in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen über die Fenster in den Kindergarten in der Kaltwiesstraße eingedrungen.

Von den Tätern wurde ein Tresor entwendet. Sowohl der Beuteschaden, als auch der durch den Einbruch entstandene Sachschaden, fielen gering aus. Nach erfolgter Spurensicherung vor Ort wurden die Ermittlungen von der Kripo Rosenheim übernommen.

Personen, denen in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit der Kripo Rosenheim unter 08031/200-0 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.