Teurer Samstag-Einkauf: Jeder Zehnte ohne Gurt

... wofür je 30 Euro fällig wurden - Polizei kontrollierte im Aicherpark - Handy am Steuer

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Heute am Samstagvormittag eine Polizei-Verkehrskontrolle mitten im Wochenend-Einkaufstrubel im Rosenheimer Gewerbegebiet am Aicherpark! Das Hauptaugenmerk wurde von der Polizei auf die Gurtanlegepflicht, mögliche Handy-Verstöße und die allgemeine Verkehrssicherheit der Fahrzeuge gelegt, heißt es am Nachmittag. Jeder zehnte Verkehrsteilnehmer hatte seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt, was 30 Euro kostete. Bei den Handy-Verstößen fiel vor allem auf, dass so mancher Autofahrer während der Fahrt auf seinem Handy Nachrichten schrieb – es handelt sich um eine Verkehrsordnungswidrigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.