Studenten-WG in Schechen überfallen!

Fahndung nach drei Tätern - Messer vorgehalten und Geld gefordert

image_pdfimage_print

Silhouette of hooded man or hooliganIn der Nacht zum gestrigen Montag wurden zwei junge Männer in ihrer WG auf einem Bauernhof bei Schechen von drei bislang unbekannten Tätern überfallen, so das Polizeipräsidium. Unter der Bedrohung mit einem vorgehaltenen Cutter-Messer forderten sie Geld. Die drei Männer flüchteten mit Beute in einem Pkw. Die Kriminalpolizei bittet dringend um Hinweise. Die Täter hatten in der Nacht gegen 2 Uhr durch die unversperrte Haustür die Räumlichkeiten der Wohngemeinschaft auf dem Bauernhof betreten. Tatort ist die Lochfeldstraße im Schechener Ortsteil Mintsberg …

Zwei der drei Männer gingen in das Zimmer eines 21-jährigen Studenten und forderten die Herausgabe eines vierstelligen Bargeldbetrages …

Als dieser den Besitz einer solchen Summe verneinte, weckten die Täter einen 21-jährigen Mitbewohner und leiteten diesen unter Vorhalt eines Cutter-Messers in das Zimmer des Studenten. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten der Wohngemeinschaft, entwendeten dabei eine Geldbörse sowie zwei Computerkonsolen – und flüchteten anschließend aus dem Gebäude.

Nachdem die Geschädigten die Kriminalpolizei Rosenheim mit zeitlicher Verzögerung über den Überfall informierten, übernahm das zuständige Fachkommissariat gestern die weiteren Ermittlungen.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse dürfte in der Nacht von Sonntag auf Montag ein mit drei Männern besetzter Pkw gegen Mitternacht gezielt nach der Wohnung des 21-jährigen Studenten im Schechener Ortsteil Mintsberg gesucht und dabei auch an verschiedenen Häusern geklingelt haben.

Ehe die drei Täter den Tatort betraten, stellten sie das Fahrzeug gegen 1.20 Uhr auf dem Gelände der Biogas-Anlage ab. Zwei der drei Männer werden wie folgt beschrieben:

  • Täter 1: ca. 165 cm groß, dunkelhaarig, kräftige Statur, spricht hochdeutsch
  • Täter 2: ca. 185 cm groß, dunkelhaarig, schlanke Statur, spricht hochdeutsch

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000 um Hinweise:

  • Wem ist in der Nacht von Sonntag auf Montag, 22.06.15, im Ortsgebiet von Schechen/Mintsberg ein Pkw, besetzt mit drei Personen, aufgefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.