Studenten mit alternativen Wohn-Ideen

Vernissage „New Shelter“: Integrierende Unterbringungs-Konzepte für Flüchtlinge

image_pdfimage_print

studentenStudierende der Innenarchitektur der Hochschule Rosenheim haben 2015 ein Konzept zur Errichtung von Flüchtlings-Notunterkünften entwickelt. Das aktuelle Nachfolgeprojekt „New Shelter“ legt jetzt das Augenmerk auf langfristige Unterbringungskonzepte für Flüchtlinge mit Bleibeperspektive. Dabei geht es sowohl um Neubauten, als auch um die Nutzung von Bestandsbauten. „New Shelter“ stellt sich zudem der Herausforderung, Raumkonzepte zu entwickeln, die ein soziales Miteinander mit der einheimischen Bevölkerung ermöglichen.Es findet jetzt eine Ausstellung statt …

Die Vernissage „New Shelter“ – Integrierende Unterbringungs-Konzepte für Flüchtlinge mit Bleibeperspektive ist am Dienstag, 2. Februar 2016, um 11:30 Uhr in der Hochschule Rosenheim, Hochschulstraße 1, Foyer im Hauptgebäud.

Prof. Dr.-Ing. Michael Körner, Studiendekan der Fakultät für Innenarchitektur, stellt das Projekt „New Shelter“ vor.

Im Zentrum stehen ganzheitliche Lösungsansätze. So wurden alternative Wohnformen für Flüchtlinge, wie etwa Wohngruppen aus Studierenden, Senioren und Flüchtlingen in einem Haus, welche die Integration fördern können, entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.