Spektakulärer Unfall gestern auf der B304

Nahe Kirchensur: Lieferwagen nach Ausweichmanöver geschrottet - Glück im Unglück

image_pdfimage_print

Blaulicht03Gestern am späten Montagnachmittag um 17 Uhr kam es auf der B304 kurz vor Kirchensur zu einem spektakulären Verkehrsunfall: Ein 55-Jähriger aus Schnaitsee wollte mit seinem Pkw die B304 nach links in Richtung Schnaitsee verlassen. Dies wurde von einem 26-Jährigen aus Waldkraiburg übersehen, der noch versuchte, mit seinem Lieferwagen dem vor ihm fahrenden Pkw auszuweichen. Auf Grund des Ausweichmanövers kam der Lieferwagen des jungen Mannes jedoch ins Schleudern, fuhr über die Gegenfahrbahn und flog dann seitlich über eine Böschung, wo er sich in der angrenzenden Wiese überschlug.

Diesem schleudernden Fahrzeug konnte gerade noch ein 28-jähriger Eiselfinger wiederum mit seinem Wagen ausweichen und somit einen Zusammenstoß verhindern.

Mit viel Glück kam der junge Waldkraiburger mit leichten Verletzungen davon und wurde vorsorglich ins Krankenhaus Wasserburg gebracht. An seinem Lieferwagen entstand Totalschaden. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

Die Feuerwehr Kirchensur war mit etwa zehn Personen vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Spektakulärer Unfall gestern auf der B304

  1. Do sog i blos, Rennstreggn B304, i griag des jeden dog mid. A Wunda das ned mera basierd. Besodnas de LKW`s fahr fasd olle zschneel.

    8

    7
    Antworten